nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
02.07.2012

Farbesensor colorControl WLCS-M-41

Farbsensor mit Lernfunktion

Farbesensor colorControl WLCS-M-41

Farbesensor colorControl WLCS-M-41

Der Farbsensor colorControl WLCS-M-41 von Eltrotec, Uhingen, einem Tochterunternehmen von Micro-Epsilon, ist für die Qualitätskontrolle von farbigen Teilen bei häufigen Chargenwechseln entwickelt worden. Er verfügt über vier Farbspeicher, eine Toleranzerweiterung per Potenziometer und die Erkennungsfunktion C+I. Diese ist für die Messung der Rohfarbwerte Rot, Grün und Blau und die auftreffende Intensität, wie sie bei reinen Schwarz-Weiß-Farbgebungen vorkommt, zuständig. Mithilfe der "Mehrfach-Teach"-Funktion sollen variirende Farbnuancen, Abtastabstände oder die Produktform für jede Farbe mit allen Toleranzen eingelernt werden können. Der Sensor arbeitet in einem sichtbaren Spektrum, zwischen 390 und 750 nm, und mit einer Auflösung von 3 x 12 bit. Zur Beleuchtung werden LEDs eingesetzt, durch die Abstände mit Lichtleitern und Fokusoptiken von bis zu 100 mm machbar sein sollen.

Der Hersteller gibt an, dass sich dadurch mit Lichtleitern auch Erkennungsaufgaben in explosionsgefährdeten Bereichen, etwa in der Lackierung oder der Oberflächenbeschichtungstechnik, durchführen lassen. Weiter sollen sie an bis zu 400 °C warmen Oberflächen eingesetzt werden können, ohne dass der Lichtleiter Schaden nimmt. Mit leistungsfähigeren Farbsensoren aus dem Programm hält die Firma die Detektion von Lumineszenz-Partikeln in Oberflächen mittels UV-Beleuchtung und die Erkennung von marmorierten Oberflächen z. B. an Kunststoffpanelen für möglich.

Micro-Epsilon Eletrotec GmbH
www.micro-epsilon.de

Unternehmensinformation

Micro-Epsilon Eltrotec GmbH

Heinkelstr. 2
DE 73066 Uhingen
Tel.: 07161 98872-300
Fax: 07161 98872-303

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen