nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
02.04.2015

Härteprüfgerät Equotip 550 von Proceq

Härteprüfung vor Ort

Härteprüfgerät Equotip 550 (Foto: Proceq)

Für die Härteprüfung vor Ort präsentiert Proceq, Schwerzenbach/Schweiz, das Equotip 550. Die Universallösung arbeitet mit dem Leeb- und dem Portable-Rockwell-Verfahren und soll auch mit künftigen Entwicklungen kompatibel sein. Das Touchscreen-Gerät der neuen Generation verbindet laut Hersteller die bekannte hohe Messgenauigkeit mit Bedienfreundlichkeit.

Das Gerät bietet eine umfangreiche Auswahl an Funktionen für Prüfungen und Analysen vor Ort und im Labor. Dazu gehört die automatische Umwertung vor Ort vom Leeb- zum Portable-Rockwell-Eindruckhärtewert. Benutzerspezifische Messberichte lassen sich ebenso wie Materialumwertungskurven direkt am Gerät erstellen, bearbeiten und überprüfen.

Das Härteprüfgerät verfügt über interaktive Assistenten für typische Anwendungen in unterschiedlichen Branchen. Die Rückprallhärteprüfung nach Leeb kommt hauptsächlich bei der Vor-Ort-Prüfung von schweren, großen oder fest eingebauten Metallelementen, aber auch bei der Prüfung von Verbundwerkstoffen, Gummi und Gestein zum Einsatz. Das Portable-Rockwell-Prüfverfahren ist für kratzempfindliche, polierte oder dünne Komponenten sowie für Profile und Rohre geeignet. Durch die automatische Kombination der Messverfahren sollen sich die Einsatzmöglichkeiten des Geräts erweitern.

Proceq SA
www.proceq.com
Control, Halle 1 Stand 1715

Unternehmensinformation

PROCEQ SA

Ringstr. 2
CH 8603 SCHWERZENBACH
Tel.: +41 43 3553800
Fax: +41 43 3553812

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen