nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
03.11.2003

EPP2000-C

Spektrometer

Die faseroptischen Spektrometer der Serie EPP2000-C von Laser 2000 verwenden als wellenlängenselektives Bauteil ein so genanntes konkaves Beugungsgitter. Dieses weist eine hohe Reflektivität auf und bewirkt durch den Krümmungsradius eine Fokussierung auf den Detektor. Dadurch soll die Empfindlichkeit der Spektrometer bei breitbandigen Anwendungen der Spektroskopie um bis zu 35% und 600nm erhöht werden. Wichtig ist dies bei Anwendungen wie Reflexionsmessung, Fluoreszenz und sehr breitbandigen Emissionen.

Das System besteht aus drei Bauteilen: Eintrittsspalt, konkaves Gitter und CCD-Detektor. Serienmäßig können die Messsysteme wahlweise über die IEEE1284- oder die USB2-Schnittstelle betrieben werden.

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen