nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
28.11.2013

Elektronisches Kanban mit Hydra

Selbstregelnder Materialfluss mit Transparenz

Als Ergebnis eines Arbeitskreises der Hydra Users Group (HUG) unterstützt das Manufacturing Execution System Hydra von MPDV, Mosburg, nun auch die IT-basierte Variante „eKanban“. Das Kanban-Prinzip verspricht verringerte Umlaufbestände und eine Vereinfachung der Produktionssteuerung.

Kanban ist verbrauchsorientiert und funktioniert nach dem Pull-Prinzip. Das ist vergleichbar mit einem Supermarkt: Der Verbraucher nimmt die benötigte Ware aus dem Regal. Sobald eine Mindestmenge erreicht ist, wird das Regal vom Supermarktpersonal wieder aufgefüllt. Die Ware ist folglich stets verfügbar, jedoch nicht im Überfluss. Ein geregelter Materialkreislauf wird so sichergestellt.

Eine elektronische Kanban-Tafel zeigt den aktuellen Füllstand und den Status aller Pufferlager an. Wird ein Minimalbestand unterschritten, wird ein Kanbanauftrag generiert, angemeldet und damit für Nachschub gesorgt. Jede Materialzu- und -abbuchung im Pufferlager aktualisiert die Kanban-Tafel. Laut Anbieter schafft Hydra so Transparenz im sich sonst selbstregelnde Kanban-System.

Zusätzlich sollen Auftragslisten am BDE-Terminal, spezielle Auswertungen im Hydra-Office Client (MOC) und Planungen der Aufträge im Leitstand die eKanban-Funktionalitäten abrunden.

MPDV Mikrolab GmbH
www.mpdv.de

Unternehmensinformation

MPDV Mikrolab GmbH

Gewerbepark Hardtwald 6
DE 68723 Oftersheim
Tel.: 06202 93350
Fax: 06202 9335-533

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen