nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
14.03.2013

Einstellgerät redomatic

Eines für alle(s)

Einstellgerät redomatic

Rohde&Schwarz, Teisnach, produziert am Standort im Bayerischen Wald ein vielseitiges Teilespektrum an elektronischer Messtechnik. In der Serienfertigung kommt seit sechs Jahren das Einstellgerät redomatic von Zoller, Pleidelsheim, zum Einsatz.
Die Werkzeuge auf Länge zu schrumpfen, war nach Angaben des Anwenders früher mit einem enormen manuellen und damit zeitlichen Aufwand verbunden – ohne dass die erforderlichen Genauigkeiten erreicht werden konnten. Mit der Anschaffung des Geräts wurde dieses Problem laut Unternehmensangaben gelöst: Damit sollen Werkzeuge einfach, schnell und mit einer Genauigkeit von ± 10  μm eingeschrumpft werden können. Das Werk stellt hohe Ansprüche an die Prozesssicherheit und die Effizienz. Neben der Integration in den Fertigungsprozess war daher eine einfache Bedienbarkeit eine Anforderung an das Einstell-, Mess- und Schrumpfgerät. „Wir haben drei Einsteller, doch auch alle anderen 75 Personen konnten bereits nach einer Grundschulung das Gerät bedienen“, sagt Georg Kauschinger, Projektleiter und Leiter CNC-Fräsen. Redomatic ist das zweite Gerät dieser Serie – als wesentlichen Vorteil dieses Modells der neuesten Generation im Vergleich zum Vorgängermodell stellt der Anwender die Durchgängigkeit der Daten von der Werkzeuganfrage bis zur Ausgabe der vermessenen Werkzeuge heraus. Wird die Werkzeugnummer eingegeben, sind bereits alle zugehörigen Daten zum Werkzeug vorhanden, und die bemaßte Zeichnung wird angezeigt. Dies soll die Arbeit erleichtern und Fehler vermeiden. Denn Fehler durch die Eingabe von Hand sind so ausgeschlossen. Als weiteren Vorteil des neuen Geräts stellen die Anwender den jetzt vollautomatischen Ablauf des Mess- und Schrumpfvorgangs, insbesondere die automatische Durchmessereinstellung der Induktionsspule, heraus. Auch die Kalibrierung läuft laut Hersteller quasi automatisch – jeden Morgen in einer Minute. Für das Produkt sprach das Versprechen einer energieeffizienten Konstruktion: Der Kühler ist bei ihm nur dann aktiv, wenn er tatsächlich benötigt wird.

E. Zoller GmbH & Co. KG
www.zoller.info

Unternehmensinformation

E. Zoller GmbH & Co. KG Einstell- und Meßgeräte

Gottlieb-Daimler-Str. 19
DE 74385 Pleidelsheim
Tel.: 07144 8970-0
Fax: 07144 8060807

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen