nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
03.06.2002

editionLeuze

Bildverarbeitung mit Ethernet und Fernwartung

editionLeuze

editionLeuze

Das Industrie-PC basierte Bildverarbeitungssystem editionLeuze von Leuze electronic ermöglicht den Betrieb von bis zu 16 Kameras (wahlweise Flächen-, Farb- oder Zeilenkameras) an einem übergeordeten PC. Alternativ steht eine PC-Smartkamera mit entsprechender Funktionalität zur Verfügung. Die Software verfügt über alle wichtigen Funktionen der Bildverarbeitung wie Teilevermessung, Identifikation, Klarschriftlesung, Oberflächen-, Farb- und Druckbildkontrolle. Eingabedialoge für den Benutzer und die Visualisierung lassen sich mit Visual Basic und HTML-Tools anwendungsspezifisch einrichten. Die Dokumentation von Prüfprogrammen erfolgt im XML-Format.
Für den industriellen Einsatz gewinnt die Ethernetanbindung von Bildverarbeitungssystemen zunehmend an Bedeutung, besonders dann, wenn hohe Datenmengen (z.B. Messdaten und Bilddaten) zu übertragen sind. Ethernet ermöglicht die Netzwerkverbindung des BV-Systems zu Steuerungs-PCs und Robotern bei gleichzeitig hoher Bandbreite unter Nutzung der bestehenden Ethernet-Verkabelungsinfrastruktur. Sowohl Ein- und Ausgangssignale, Mess- und Klassifikationsdaten wie auch Fehlerbilder lassen sich über Industrial Ethernet übertragen. Das Ethernet-Telegrammformat kann anwendungsspezifisch angepasst werden. Das Bildverarbeitungssystem lässt sich über eine Remote-Software im Ethernet-Netzwerk oder über Modem fernsteuern und -warten.

Unternehmensinformation

Leuze electronic GmbH + Co. KG

In der Braike 1
DE 73277 Owen
Tel.: 07021 573-0
Fax: 07021 573-199

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen