nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
04.10.2011

ECCi-Codierung/Decodierung

Problematische Oberflächen codieren

Die ECCi-Codierung/Decodierung (Error Correcting Code industrial) ist von VisionTools, Waghäusel, entwickelt worden. Sie arbeitet im Gegensatz zu ECC 200 differenziell, nichtiterativ und mit Soft-Decision. Dadurch soll der Code unabhängig von der optischen Erscheinung der Zellen lesbar sein. Auch die Beleuchtung und Beschriftung sollen die Lesbarkeit nicht beeinflussen.

Für Codes, die beliebig verschoben und in grob bekannter Drehlage präsentiert werden, ist nach Angaben der Firma kein spezieller Locator erforderlich. Zur Beschleunigung der Lokalisierung werden allerdings für Anwendungen, bei denen zusätzlich die Drehlage unbekannt ist, an verschiedenen Stellen kleine schachbrettartige Muster eingestreut. Der Vorteil solcher redundanter Muster soll darin liegen, dass keine Freifläche gefordert ist, da Störungen am Rand die Lokalisierung nicht beeinträchtigen. Das Decodierverfahren ist in die hauseigene Standardsoftware Vision Tools V60 integriert.

Unternehmensinformation

VISION TOOLS Bildanalyse Systeme GmbH

Goethestr. 63
DE 68753 Waghäusel
Tel.: 07254 9351-0
Fax: 07254 9351-20

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen