nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
08.01.2007

Dynamische Messkopf Gyro

Unbegrenzte Positioniermöglichkeiten

Dynamische Messkopf Gyro

Dynamische Messkopf Gyro

Der dynamische Messkopf Gyro von Renishaw, Pliezhausen, ist das neueste Produkt der Renscan5-Reihe und in drei Funktionsstufen erhältlich. Er bietet Messlösungen von berührend schaltendem Messen bis hin zum Messen mit Scan-Funktion in fünf Achsen mit Geschwindigkeiten bis zu 500mm/s und einer Reichweite bis 500mm (bei berührend schaltendem Messen).

Bereits nach einer fünfminütigen Kalibrierung kann der Messkopf laut Hersteller in allen Richtungen ohne weitere Qualifikation verwendet werden. Das soll dem Anwender insgesamt einige Stunden Einrichtzeit sparen. Durch den Einsatz des Renscan3-Software-Upgrades lässt sich der Messkopf für berührend schaltendes Messen zu einem Messkopf mit Scan-Funktion in drei Achsen aufrüsten. Somit können nach Herstellerangaben in der gleichen Zeit weitaus größere Datenmengen als bei Einzelpunktmessungen erfasst werden.

Über das Renscan5-Software-Upgrade kann der Messkopf mit der Scan-Funktion in fünf Achsen aufgerüstet werden und soll so höchste Genauigkeit bei hohen Geschwindigkeiten bieten. Die Vorteile des Fünf-Achsen-Systems mit der Renscan5-Technologie liegen nach eigenen Angaben hauptsächlich in der Eliminierung der dynamischen Fehler, die durch die Verfahrbewegungen der KMG-Achsen entstehen, sowie in der höheren Scan-Geschwindigkeit, die durch die Bewegungen des Messkopfs erzielt werden kann.

Das Herzstück von Renscan5 stellt die universelle KMG-Steuerung UCC2 von Renishaw dar, welche die Basis für die zukünftigen Hochgeschwindigkeits-Scan-Systeme des Herstellers sein wird.

Unternehmensinformation

Renishaw GmbH

Karl-Benz-Str. 12
DE 72124 Pliezhausen
Tel.: 07127 981-0
Fax: 07127 88237

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen