nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
27.04.2015

Durajet G5 Rockwell-Härteprüfer von Emcotest

Nicht nur für die Rockwellprüfung

Durajet G5 Rockwell-Härteprüfer (Foto: Emcotest)

Der Rockwell-Härteprüfer Durajet G5 von Emcotest, Kuchl, Österreich, deckt nach Angaben des Unternehmens den kompletten Messbereich der Rockwellmessung ab. Dies wird zum einen durch die elektronische Lastaufbringung, die in der 5. Generation existiert, ermöglicht. Zum anderen verfügt das Gerät über einen Lastbereich von 1 bis 250 kg. Neben Rockwellprüfungen sind auch Kunststoff- und Kohlenstoffprüfungen sowie Vickers- und Brinellprüfungen in der Tiefe möglich.

Durch die Verwendung von robusten und industrietauglichen Steuerelektronik-Komponenten (SPS) für die Maschinensteuerung sowie die Bediensoftware Ecos Workflow soll das Gerät eine sehr hohe Zuverlässigkeit auch beim Einsatz im rauen Fertigungsumfeld bieten.

Eine einfache und übersichtliche Prüfdatenverwaltung wird durch die Funktion zur Erstellung von Messdatengruppen für definierte Benutzer, Bauteile oder Chargen garantiert, erklärt der Hersteller. Durch die mögliche Anbindung des Härteprüfers an ein Netzlaufwerk lassen sich alle Daten direkt und schnell auf dem Firmennetzwerk sichern.

Zeitersparnis und eine erhöhte Prozesssicherheit soll die Vorlagenfunktion, mit der sich häufig benötigte Prüfparameter speichern lassen, bieten. Dadurch lassen sich alle Einstellungen (Methode, Messdatengruppe, Umwertung etc.) automatisch laden. Auch kann jeder Vorlage ein QR- oder Barcode zugewiesen werden, der über ein angeschlossenes Lesegerät eingelesen werden kann (z. B. Identifikationscodes an Bauteilen oder Begleitscheinen).

Eine einfache Bedienung wird außerdem durch die firmeneigene Workflow-basierte Bediensoftware garantiert, die es nun in einer an das Härteprüfgerät angepassten Edition gibt. Sie führt den Anwender in vier Schritten schnell und sicher durch den Prüfablauf, von der Auswahl der Prüfart bis zur Archivierung der Prüfergebnisse.

Emcotest Prüfmaschinen GmbH
www.emcotest.com
Control, Halle 3, Stand 3506

Unternehmensinformation

EMCO-TEST Prüfmaschinen GmbH

Brennhoflehen - Kellau 174
AT 5431 KUCHL
Tel.: +43 6244 20438-13
Fax: +43 6244 20438-8

Internet:www.emcotest.com
E-Mail: office <AT> emcotest.com


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen