nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
11.03.2002

DT32

Messtaster mit langem Messweg

DT32

DT32

Um dem Bedarf an Messsystemen mit längerem Messweg gerecht zu werden, hat Sony Precision Technology Europe die magnetisch inkrementellen Messtaster der Serie DT32 (32 mm Hub) entwickelt. Diese zeichnen sich speziell durch ihre Robustheit und ihre kompakte Bauform aus. Die Produktreihe besteht aus den Modellen DT32N bzw. NV sowie DT32P bzw. PV. Bei den V-Versionen handelt es sich um einen Reverstyp, der mittels Luftdruck ausgefahren werden kann. Die Spindel wird mit Federkraft immer eingefahren. Das schützt den Messtaster vor Beschädigung, falls es bei einem Ausfall der Luftversorgung zu einer Kollision mit dem Werkstück kommt, und erhöht so die Prozesssicherheit. Die Messtaster-Serie hat eine Auflösung von 5µm und eine Genauigkeit von ±5µm über den Messbereich von 32 mm. Die Schutzklasse der P-Typen ist IP64. Die Messtaster arbeiten nach dem magnetisch-inkrementellen Messprinzip, wodurch sie sehr unempfindlich gegenüber Verschmutzungen und Stößen sind. Dadurch sind sie speziell für den Einsatz unter sehr rauen Fertigungsbedingungen geeignet. Die Messtaster sind kompatibel mit den Anzeigen der Serien LT10 und LT100. Sie können aber auch über den Minidetektor MT11 mit TTL-line-driver(RS422)-Ausgangssignal direkt an Steuerungen oder Messrechner angeschlossen werden.

Unternehmensinformation

Magnescale Europa GmbH Sony Seminconductor & Electronic Solutions

Hedelfinger Str. 61
DE 70327 Stuttgart
Tel.: 0711 5858-777
Fax: 0711 5807-15

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen