nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
01.03.2004

Druckvorrichtung

Scheibenbremsbeläge beurteilen

Für die Prüfung von einteiligen und geteilten Scheibenbremsbelägen hat Zwick, Ulm, eine Druckvorrichtung mit integriertem Messsystem entwickelt, mit der die Materialprüfmaschinen des Herstellers ausgestattet sind.

Damit wird die Belagdickenänderung durch eindimensionale Druckbelastung in Richtung der Reibflächennormale der Scheibenbremsbeläge gemessen.

Die Messung der Verformung erfolgt über drei Messtaster, die auf einem Teilkreis von 260mm um 120° versetzt angeordnet sind. Die Druckeinleitung wird über ein an den Kugelkopf adaptiertes Kolbenersatzdruckstück realisiert, wodurch die Krafteinleitung punktförmig erfolgt. Durch die freie Aufhängung und das Eigengewicht des Kolbenersatzdruckstücks erfolgt ein paralleles Auflegen auf den Scheibenbremsbelag. Dadurch soll eine gleichmäßige und homogene Druckeinleitung gewährleistet werden. Die Prüfposition des Drucktempels verläuft durch die Mittelachse des Flächenschwerpunkts.

Unternehmensinformation

Zwick GmbH & Co. KG Werkstoff-Prüfmaschinen

August-Nagel-Str. 11
DE 89079 Ulm
Tel.: 07305 10-0
Fax: 07305 10-200

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen