nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
26.09.2017

Drucksensor für Brückenlager von Keller

Druckmesslösung

Drucksensor für Brückenlager von Keller (© Keller AG)

Bisher wurde die auf Brückenlager einwirkende Last mit einem mechanischen Indikator angezeigt, der vor Ort abgelesen werden musste. Die Keller AG für Druckmesstechnik, Winterthur/Schweiz, hat nun eine vernetzte Druckmesslösung entwickelt, die sich in das Brückenlager integrieren lässt. Damit lässt sich die Lastverteilung einer Brücke zuverlässig und permanent überwachen.

Die Brücke überträgt die Auflast auf ein Elastomerkissen. Zwischen dem Drucksensor und dem Elastomer befindet sich eine Fettschicht, die als Druckübertragungsmedium einen lastabhängigen Innendruck messbar macht. Diese Druckveränderung wird mit einem Drucktransmitter bestimmt, dessen kundenspezifische Bau-form in das Brückenlager integriert ist. Die Fernübertragungseinheit GSM liest die Daten über eine digitale Schnittstelle aus und sendet, je nach Messwert, eine Warnmeldung an die Verantwortlichen. Der Einsatz von besonders langlebigen, edelstahlgekapselten Drucksensoren soll jahrzehntelange Messstabilität und Funktionssicherheit garantieren.

Der Straßenverkehr ist keine konstante Größe, speziell der steigende Anteil an Lkws belastet Brücken immer mehr. Auch der Untergrund verändert sich täglich. Daher muss damit gerechnet werden, dass sich die Lastverteilung einer Brücke verändert. Um hier Sicherheit zu gewährleisten, ist es notwendig, die Veränderungen in der Lastverteilung permanent mit Sensoren zu überwachen und aufzuzeichnen.

Keller AG für Druckmesstechnik
www.keller-druck.com

Unternehmensinformation

Keller AG für Druckmesstechnik

St. Gallerstr. 119
CH 8404 WINTERTHUR
Tel.: +41 52 2352525
Fax: +41 52 2352500

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen