nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
27.04.2009

Drehwinkelmodul für den Drehmomentschlüssel 730D

Zusatzmodul für Drehwinkel

Drehwinkelmodul für den Drehmomentschlüssel 730D

Drehwinkelmodul für den Drehmomentschlüssel 730D

Für den elektromechanischen Drehmomentschlüssel 730D bietet Wille, Wuppertal, ein Drehwinkelmodul an. Mit dieser Kombination aus Werkzeug und Zusatzmodul lassen sich neben Drehmomenten nun auch Drehwinkel für spezielle Schraubverbindungen bestimmen. Vorwiegend kommt die Lösung in der Automobilindustrie, in Kfz-Werkstätten, in der Luft- und Raumfahrt sowie im Maschinen- und Anlagenbau zum Einsatz.

Um Schraubverbindungen drehwinkelgesteuert anzuziehen, wird das Drehwinkelmodul auf das Rohr des Drehmomentschlüssels aufgesteckt und mit einem Klinkensteckerkabel verbunden. Das Drehmomentmodul schaltet sich automatisch ein und startet seine Tarierung. Im Anschluss muss auch der Drehmomentschlüssel tariert werden. Nun lassen sich Winkelmodus, Drehwinkelwert, Fügemoment, der gewünschte Betriebsmodus und die Toleranzgrenzen des Drehwinkelwerts festlegen. Ist das eingestellte Fügemoment erreicht, schaltet der Schlüssel auf die Drehwinkelmessung in Winkelgraden um. Wenn der entsprechende Drehwinkel erreicht wird, löst der Schlüssel in Abhängigkeit des Betriebsmodus aus oder es ertönt ein Signalton.

Nach dem Messen kann das Drehwinkelmodul wieder abgenommen werden. In einer erweiterten Software-Version des Drehmomentschlüssels ist die entsprechende Drehwinkelfunktion enthalten.

Unternehmensinformation

Eduard Wille GmbH & Co.KG

Lindenallee 27
DE 42349 Wuppertal
Tel.: 0202 4791-0
Fax: 0202 4791-200

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen