nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
03.03.2005

DKD-K-37701

Laufgewicht statt Hebelarm

DKD-K-37701

DKD-K-37701

Der Hersteller von Drehmomentsensoren Dr. Staiger, Mohilo und Co., Lorch/Württemberg, verfügt nun über ein DKD-akkreditiertes Kalibrierlaboratorium für die Messgröße Drehmoment (DKD-K-37701). Die Akkreditierung ist gültig für den Drehmomentbereich von 1 bis 3000Nm. Beim Anbieter führt man die Messungen mit einer modernen, computergesteuerten Laufgewichtsmaschine durch. Wegen des automatischen Ablaufs lässt sich damit die Kalibrierung von Drehmomentsensoren sehr effizient und mit hoher Genauigkeit durchführen. Im Gegensatz zu anderen Kalibriereinrichtungen für Drehmoment, die mit einem Hebelarm konstanter Länge arbeiten und durch Auflegen von Gewichten nur bestimmte Drehmomentstufungen erreichen, lassen sich mit der Laufgewichts-Kalibriereinrichtung Sensoren mit einem beliebigen Nenndrehmoment im Bereich von 1 bis 3000Nm prüfen.

Für die Akkreditierung beim Deutschen Kalibrierdienst (DKD) muss das Kalibrierlabor einige Bedingungen erfüllen. Mit Vergleichsmessungen muss nachgewiesen werden, dass die Kalibriereinrichtung geeignet ist. Und es ist sicherzustellen, dass alle Kalibrierungen mit der gleichen Qualität ausgeführt werden. Das erfordert ein Qualitätsmanagement-Handbuch entsprechend DINEN ISO/IEC17025, das alle relevanten Abläufe beschreibt. Die erstellten Unterlagen werden bei der DKD eingereicht und durch Gutachter vor Ort geprüft.

Unternehmensinformation

Kistler Lorch GmbH

Maierhofstr. 35
DE 73547 Lorch
Tel.: 07172 184-0
Fax: 07172 184-500

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen