nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
02.08.2004

DKD-K-19001

Mit Fixpunkten

Das DKD-Kalibrierlaboratorium DKD-K-19001 von Klasmeier, Fulda, war bislang auf die Kalibration von Metallblockkalibratoren beschränkt. Nun hat es die Erweiterung der Akkreditierung auf die Kalibration von „Schlanken Fixpunktzellen“ und die Kalibration von Widerstandsthermometern in „Schlanken Fixpunktzellen“ erreicht. Dabei wurde Wert auf kleinste angebbare Mess-unsicherheiten gelegt. So können laut Anbieter beispielsweise Wassertripelpunktzellen mit 1,5mK kalibriert werden und Widerstandsthermometer am Galliumschmelzpunkt mit 2,5mK. Der Messbereich (-40 bis 420°C) umfasst die Fixpunkte Quecksilber, Wasser, Gallium, Indium, Zinn und Zink. Die Fixpunkte können automatisch in Betrieb genommen und aufrecht gehalten werden. Das bedeutet, dass die Temperaturkalibrierung an Fixpunkten immer zur Verfügung steht. Fehler, wie sie bei der Vergleichskalibrierung, durch den Zwang ein Referenzthermometer benutzen zu müssen, auftreten können, sind demnach ausgeschlossen. Der Aufwand einer Fixpunkt-Kalibrierung wurde nach eigenen Angaben erheblich reduziert mit dem Vorteil für den Kunden, dass er für den Gegenwert einer Vergleichskalibrierung eine präzise Fixpunktkalibrierung erhält.

Unternehmensinformation

Klasmeier Kalibrier- und Messtechnik GmbH

Flemingstr. 12 - 14
DE 36041 Fulda
Tel.: 0661 380940-0
Fax: 0661 380940-10

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen