nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
03.09.2018

Digitalmikroskop EVO Cam II von Vision Engineering

Nächste Generation von digitalen Mikroskopen

Gerade in der mikroskopischen Inspektion werden präzise und verlässliche Prozesse erwartet. Dies wird mit einem erweiterten Digitalmikroskop erreicht.

Digitalmikroskop EVO Cam II (© Vision Engineering)

Mit dem Digitalmikroskop EVO Cam II von Vision Engineering, Emmering, steht dem Anwender laut Firma ein Werkzeug zur Verfügung, das ultrascharfe Bilder mit intuitiver Funktionsweise kombiniert und eine smarte digitale Inspektion und Dokumentation im Produktions- und Laborumfeld ermöglicht.

Neue Features sind z. B. anwenderspezifische Overlays, Wi-Fi-Bildtransfer, UV- Ringlicht und das komplett neu gestaltete Onscreen-Bildschirmmenü, das die tägliche Routinearbeit erleichtern sollen.

In Bruchteilen von Sekunden werden laut Hersteller von der Probe hochauflösende Bilder in hervorragender Detailgenauigkeit aufgenommen, oder Komponenten können im Livebild schnell und zuverlässig auf Fehler überprüft werden. Die Bildwiedergabe bei 60 Bildern pro Sekunde gestattet Livebilder ohne Bewegungsunschärfe, und die optische Vergrößerung von 1,7 x bis 300 x macht sowohl eine makroskopische wie eine mikroskopische Aufnahme möglich.

Zur professionellen Bearbeitung und Weiterverarbeitung der Aufnahmen wird auch eine optionale Mess- und Dokumentationssoftware angeboten, die 2D-Messfunktionen und Fokusstacking erlaubt. Für eine schnelle und unkomplizierte Aufnahme lassen sich Bilder auch auf Knopfdruck erfassen und direkt auf einen USB-Stick speichern.

Zur Prüfung von Schutzlacken und Oberflächen, insbesondere in der Elektronik, Luft- & Raumfahrt und Forensik, kann ein optionales UV-Ringlicht am Digitalmikroskop adaptiert werden.

Mit dem Mikroskop lassen sich digitale Inspektionen, Analysen und Messaufgaben reproduzierbar und sicher erledigen. Qualitätskontrolle, Fertigung, Fehleranalyse, F&E und Schulungszwecke sind einige Teilbereiche, in denen das Gerät eingesetzt werden kann.

Vision Engineering Ltd
www.visioneng.com

Unternehmensinformation

Vision Engineering Ltd. Central Europe

Anton-Pendele-Str. 3
DE 82275 Emmering
Tel.: 08141 40167-0
Fax: 08141 40167-55

Internet:www.visioneng.de
E-Mail: sales <AT> visioneng.de



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen