nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
02.07.2008

Digitalfarbkamera Leica DFC290 HD

Live-Bilder im HD-Format

Digitalfarbkamera Leica DFC290 HD

Digitalfarbkamera Leica DFC290 HD

Die Digitalfarbkamera Leica DFC290 HD wurde auf der diesjährigen Control auf dem Stand von Leica Microsystems, Wetzlar, vorgeführt. Mit ihr ist es laut Hersteller möglich, hochauflösende mikroskopische Live-Bilder im High-Definition (HD)-Format auf einem Flachbildschirm zu präsentieren und gleichzeitig über den PC reproduzierbar zu analysieren und zu dokumentieren.

Neben einer schnellen FireWire.b-Schnittstelle ist die Kamera mit einer zusätzlichen HDMI-Schnittstelle ausgestattet, auf der parallel zum Fire-Wire-Ausgang ein Live-Bild angezeigt werden kann (Dual-Live-Stream). Sobald ein HD-fähiges Anzeigegerät (Beamer oder Flatscreen-TV) angeschlossen ist, kann das Live-Bild in bisher unerreichter Qualität auf diesen Anzeigegeräten betrachtet werden, verlautet der Hersteller. Die HD-Technologie liefert demnach bis zu fünfmal mehr Details als die bisherigen PAL-TV-Formate.

Das Mikroskopbild erscheint praktisch ohne Verzögerung in HD-Qualität (720p HD-ready oder 1080p Full-HD) und mit einer Rate von bis zu 20 Bildern pro Sekunde auf dem Bildschirm – abhängig von der Größe des Live-Videos und der Belichtungszeit. Die Kamera, die auch ohne PC einsetzbar ist, verfügt über einen lichtempfindlichen 3-Megapixel-Sensor und eine schnelle Elektronik im Kamerakopf. Eine optimierte Farbwiedergabe und genaue Bildgeometrie sollen für optimale Ergebnisse bei Bildanalyse, Messungen und Bildverarbeitung sorgen.

Die im Lieferumfang enthaltene Software Leica Application Suite (LAS) bietet verschiedene Funktionen für Bildaufnahme und Nachbearbeitung. Zusätzliche Kameraoptionen sollen laut Hersteller ein komfortables Einrichten der Kameraparameter ermöglichen.

Unternehmensinformation

Leica Microsystems GmbH

Ernst-Leitz-Straße 17-37
DE 35578 Wetzlar
Tel.: 06441 29-0
Fax: 06441 29-4155

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen