nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
09.02.2006

Digitale Kompaktkameras

Sind digitale Kompaktkameras am Mikroskop einsetzbar?

Digitale Kompaktkameras

Digitale Kompaktkameras

Digitale Kompaktkameras entsprechen im Makrobereich bezüglich Auflösung, Empfindlichkeit, automatischem Fokus, Weißabgleich und Farbtreue den besten digitalen Mikroskopkameras. Und das oft zu einem günstigeren Preis. Welche Kriterien außer den auf das Resultatbild bezogenen Qualitäten sollte der Anwender beim Einsatz als Mikroskopkamera noch beachten?

Verbindung zum Mikroskop

Typischerweise ist eine digitale Kompaktkamera in einem für den Handgebrauch optimierten Gehäuse mit fix eingebautem Objektiv kompakt untergebracht. Am Mikroskop benötigt man Standardanschlüsse wie z. B. C-Mount, über die sich die Kameras mit unterschiedlichen Adaptern an das Mikroskop koppeln lassen. Somit werden für den Einsatz am Mikroskop Spezialadapter notwendig, welche auf Grund der notwendigen Korrektur der fix eingebauten Optik größer als üblich ausfallen.

Livebild

Ein weiteres Kriterium ist die Qualität und Wiederholrate des Live-Bilds. Obwohl die Kompakten schnelle Live-Bilder mit bis zu 20 Bildern/s liefern, sind diese doch für die eingebauten Monitore optimiert und vermögen unter Umständen den Ansprüchen an die räumliche Auflösung nicht zu genügen.

Reproduzierbare Mikroskopie

Das Erfassen und Speichern aller relevanten Arbeitsparameter von Mikroskop und Kamera beim Bildeinzug und das spätere Rück-speichern im Gerät zur Wiederherstellung der ursprünglichen Aufnahmebedingungen sind mit beiden Kameratypen möglich.

Verkabelung

Die digitalen Kompaktkameras benötigen für den direkten Anschluss am Rechner ein Stromversorgungs- und ein Datenkabel. Bei den aktuellen Mikroskopkameras mit FireWire- oder USB-Technik werden Stromversorgung und Daten im gleichen Kabel geführt.

Software-Unterstützung

Nicht alle Kompaktkamera-Hersteller bieten die für die Ansteuerung notwendige Treiber-Software an. Canon ist einer der wenigen Hersteller, welcher für die Produktfamilie PowerShot alle notwendigen Treiber liefert. Diese Produktfamilie bietet die Imagic Bildverarbeitung AG, Glattenburg/Schweiz, nach eigenen Angaben als einziger Hersteller digitaler Bildmanagement-Lösungen an.

Die kostengünstigen digitalen Kompaktkameras haben heute in Bezug auf die erreichbare Bildqualität und Auflösung mit den viel teureren Mikroskopkameras gleichgezogen. Wenn das kleinere Livebild sowie der baulich ausladende Adapter nicht kaufentscheidend sind, erhält der Mikroskopanwender mit einer Kompaktkamera ein hochqualitatives Bilderfassungssystem zu einem günstigen Preis.

Im Makrobereich am Stativ sind die Kompakten dank ihrer eingebauten Optik und der Möglichkeit der automatischen Kalibrierung ohne Qualitäts-, Ergonomie- oder Komforteinschränkungen erste Wahl.

Unternehmensinformation

Imagic Bildverarbeitung AG

Europastr. 27
CH 8152 Glattbrugg
Tel.: +41 44 8094060
Fax: +41 44 8094061

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen