nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
01.08.2003

Digistant Typ 4462

Kalibrator startklar für 42-V-Bordnetze

Digistant Typ 4462

Digistant Typ 4462

Der absehbare Wechsel der Bordspannung in Fahrzeugen von 12V auf 42V macht einen höheren Spannungsgeberbereich für Mess- und Kalibrieraufgaben an elektronischen Komponenten erforderlich. Dieser Forderung hat burster präzisionsmesstechnik Rechnung getragen und sein Hochpräzisions-Kalibriergerät Digistant Typ 4462 mit einem höheren Spannungsbereich von ±60V/(±22mA) mit einer Genauigkeit von 0,003% ausgestattet.

Die Hochpräzisions-Kalibrierquelle ist für vielfältige Applikationen geeignet wie z.B. die Kalibrierung von Datenloggern, Linien- und X/Y-Schreibern oder anderen industriellen Geräten mittels DC-Simulation von Spannung, Strom und Thermoelementen. Da, wo es bei Kalibrieraufgaben aufs letzte Digit ankommt, wie z.B. beim Abgleich von Präzisionsschaltungen im Fahrzeugbau, der Medizintechnik sowie Luft- und Raumfahrt, löst der Kalibrator die gestellten Prüfaufgaben mit höchster Präzision.
Weiterhin können alle gängigen Thermoelementtypen präzise entweder mit abgeschalteter Vergleichsstelle oder mit einer aufgesteckten externen Vergleichsstelle simuliert werden. Geringe Driften, hohe Langzeitstabilität und Genauigkeit bieten die nötige Sicherheit beim Kalibrieren. Rampen, Delta-Funktion und Speicherung von Sollwerten erleichtern dem Benutzer die Bedienung des Geräts. Es kann sowohl als autarkes Tischgerät wie auch in automatischen Fertigungs- und Testsystemen über eine RS232- oder IEEE-488-Schnittstelle eingesetzt werden.

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen