nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
10.04.2008

Dienstleistungszentrum ICT

Für industrielle Computertomografie

Auf der Control stellt Quality Analysis, Dettingen/Teck, die Dienstleistung ICT Industrielle Computertomografie vor. Sie basiert auf zerstörungsfreier Mess- und Prüftechnik und soll die Entwicklungszeiten und Prozesskosten drastisch reduzieren sowie die Produktqualität erhöhen.

Die unter ICT angebotene Mess- und Prüftechnik deckt mit moderner Maschinen- und Software-Technologie alle Bereiche der industriellen Computertomografie ab. Dabei werden Bauteile mit einem Hochleistungs-Röntgenstrahl durchleuchtet und 3D-Volumendaten erstellt, die auf verschiedene Weise analysiert werden können. Im Vergleich zur taktilen Messtechnik lassen sich die Außen- und Innenkonturen eines Werkstücks oder das Innenleben eines komplexen Bauteils vermessen. Die Technik bietet damit auch die Möglichkeit, Lunker, Einschlüsse oder Bauteilfehler zu erkennen und grafisch darzustellen.

Zum Einsatz kommen Computertomografen von Varian (Leistungsklasse 450kV) und Zeiss (Leistungsklasse 225kV). Mit diesen können Stahlteile bis 80mm und Kunststoffteile bis 525mm Materialdicke bei einem Maximalgewicht von bis zu 100kg und bei einer Bauteilgröße bis zu 1220mm Höhe und 525mm Durchmesser tomografiert werden. Die Technik lässt sich in Simultaneous-Engineering-Prozesse integrieren und soll den Prozess von der Produktidee bis zur Erstbemusterung optimieren. Außerdem kann auch über das Reverse Engineering eine Finite-Elemente-Berechnung am realen Bauteil vorgenommen werden. Die Daten des reellen Bauteils werden dabei in CAD-Daten umgewandelt und über die FEM eine Schwachstellen-Analyse durchgeführt.

Unternehmensinformation

Quality Analysis GmbH

Kirchheimer Str. 188
DE 73265 Dettingen (unter Teck)
Tel.: 07021 73781-0
Fax: 07021 73781-10

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen