nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
10.04.2008

Dehnungssensoren

Permanente Kraftmessung

Dehnungssensoren

Dehnungssensoren

Mit einer Genauigkeit von bis zu 1% messen die Dehnungssensoren von Baumer, Friedberg, die Längenänderung in Holmen und somit den indirekten Kraftverlauf der Schließkraft bei Produktionsprozessen. Je nach Anwendung werden Messringe, -lanzen, -zangen und Extensometer angeboten.

Abnutzungen beim Werkzeug von Stanzmaschinen oder eine unvorhergesehene Erhöhung der Stempelkraft, beispielsweise hervorgerufen durch Materialstau, werden laut Hersteller permanent und zuverlässig detektiert. Ein daraus resultierender Anstieg des Ausgangssignals und die Anbindung an die Maschinensteuerung sollen so Schäden an Werkzeug und Maschine verhindern. Dehnungen bis zu 1000με werden nach Angaben des Herstellers sicher detektiert. Spritzgießprozesse können demnach ebenfalls zuverlässig und präzise überwacht werden.

Die hochgenauen Messringe des Herstellers sollen sich durch ihre schnelle und einfache Montage auszeichnen und die Messlanzen die passende Lösung bei knappen Platzverhältnissen sein. Sie werden einfach in die Bohrung eingeführt, vorgespannt, angeschlossen – und die Messung kann beginnen. Für Kalibrierungsarbeiten an der Maschine wurden die Messzangen DSRV und die Extensometer DSRM entwickelt. Mit diesen sind nicht nur Messungen auf Holmen, sondern auch auf Ebenen möglich.

Der Brückenverstärker DABU AD2T soll eine erstklassige Signalverarbeitung bieten, und für die Auswertung steht die Displaybox zur Verfügung. Zusammen mit den passenden Dehnungssensoren bilden diese die ideale Messkette, so der Hersteller.

Unternehmensinformation

Baumer GmbH

Pfingstweide 28
DE 61169 Friedberg
Tel.: 06031 6007-0
Fax: 06031 6007-70

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen