nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
01.08.2006

CTE-Endmaße

Mit CTE-Angabe

CTE-Endmaße

CTE-Endmaße

Für das Kalibrieren von Parallelendmaßen bietet seit diesem Jahr die Mitutoyo Messgeräte GmbH, Neuss, CTE (Coefficient of Thermal Expansion)-Endmaße an. Sie weisen in einem zusätzlichen Kalibrierzertifikat neben der konkreten Nennung des individuellen Längenausdehnungskoeffizienten α eine Angabe der Messunsicherheit von a auf. Diese liegt bei 0,05 x 10-6 /°C (k = 3).

Endmaße mit genau bekanntem Längenausdehnungskoeffizienten α ermöglichen den Einsatz bei Temperaturen ungleich des üblichen Referenzwerts von 20°C mit einer äußerst präzisen Kompensation der dabei naturgemäß auftretenden Abweichungen. So arbeitet zum Beispiel die Halbleiterindustrie mit einer Referenztemperatur von 23°C.

Kalibriert werden die CTE-Parallelendmaße nach der laserbasierten DFI-Methode – der doppelseitigen interferometrischen Messung – im Kalibrierlabor Tsukuba der Mitutoyo Corporation in Japan. Die Parallelendmaße der Kalibrierklasse K werden sowohl in Stahl- als auch in Keramikausführung in Nennmaßen von 100 bis 500 Millimetern geliefert. Von den Standardendmaßen unterscheiden sie sich durch die Kennzeichnung mit einem CTE-Logo und -Schriftzug auf der Vorderseite.

Unternehmensinformation

Mitutoyo Europe GmbH

Borsigstraße 8-10
DE 41469 Neuss
Tel.: 02137 1020
Fax: 02137 8685

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen