nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
01.03.2004

CPB-Brinellhärteprüfgerät

Für große Bauteile

CPB-Brinellhärteprüfgerät

CPB-Brinellhärteprüfgerät

Mit dem CPB-Brinellhärteprüfgerät von Ahotec, Remscheid, steht ein portables Brinellhärteprüfgerät zur Verfügung, mit dem komfortabel an großen Bauteilen die Brinellhärte normgerecht geprüft werden kann. Die Härteprüfung großer und unhandlicher Bauteile ist ein schwieriges Prüfproblem, besonders dann, wenn die Prüfung mit einem genormten Verfahren durchgeführt werden soll. Dies ist gerade bei großen Guss- und Schmiedeteilen immer wieder gefordert.

Das Prüfgerät zeichnet sich durch ein niedriges Gewicht und eine hohe Flexibilität aus. Eine einfache Bedienung gewährleistet laut Hersteller eine fehlerfreie Messung auch in der Werkerselbstprüfung. Das Gerät prüft normgerecht mit den in der DINENISO6506 festgelegten Prüfkräften. Die Belastungseinrichtung gewährleistet eine korrekte Aufbringung der Prüflasten bis zu 3000kg. Die verschiedenen Brinellprüfverfahren mit 2,5-, 5- und 10-mm-Kugel werden nach Herstellerangaben so zuverlässig wie mit einem Standgerät geprüft.

Es sind zwei Standardausführungen verfügbar mit einer Öffnungsweite/Prüftiefe von 340/100 bzw. 500/150mm sowie einer Messlupe und umfangreiches Zubehör. Eine Vielzahl von Sonderprüfvorrichtungen erhöht die Flexibilität bei den Anwendungen des Geräts.

Unternehmensinformation

AHOTEC e.K. Werkstoffprüftechnik

Güldenwerther Bahnhofstr. 2
DE 42857 Remscheid
Tel.: 02191 2096291
Fax: 02191 2096292

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen