nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
03.04.2006

Covidis-Sensorsystem

Bewegte Objekte berührungslos erfassen

Covidis-Sensorsystem

Covidis-Sensorsystem

Das Covidis-Sensorsystem der Intacton GmbH, Dortmund, kombiniert die Vorteile von zwei gängigen optischen Systemen zur Geschwindigkeits- und Längenmessung: Messgenauigkeit sowie Stillstands- und Richtungserkennung fallen laut Hersteller im Vergleich zum Laser-Doppler-Verfahren ebenso gut bzw. besser aus, während der apparative Aufbau wie beim Ortsfrequenzfilter-Verfahren demnach vergleichsweise einfach ist. Die modular aufgebauten Sensoren bestehen aus einer Beleuchtung mit Leuchtdioden, einer Hochgeschwindigkeitskamera, einer Sende- und Empfangsoptik sowie einer Auswerteelektronik. Sie kompensieren nach Herstellerangaben Abstandsschwankungen zwischen Sensor und Messgut selbsttätig. Die Kommunikation mit übergeordneten Steuerungen erfolgt über Schnittstellen – so können z.B. die Ausgangssignale eines Inkrementalgebers nachgebildet und verschiedene Busanbindungen realisiert werden. Das Sensorsystem soll den bisher erforderlichen Montage- und Justieraufwand reduzieren.

Unternehmensinformation

INTACTON GmbH

Konrad-Adenauer-Allee 11
DE 44263 Dortmund
Tel.: 0221 96213-0
Fax: 0221 96213-80

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen