nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
06.03.2006

Cougar-VXP (Versatile X-ray Platform)

Für SMT-Bauteile

Die Comet GmbH, Garbsen, (ehemals Feinfocus, siehe Seite 10) stellt seine neue Cougar-VXP (Versatile X-ray Platform)-Version vor. Die SMT-Version will vor allem den hohen Anforderungen der Fehleranalyse bei der SMT-Fertigung von Array-Bauformen wie BGAs, Mikro-BGAs und WLCSPs gerecht werden.

Zur Basisausstattung des VXP mit FGUI-Software gehören die 160-kV-Mikrofokusröhre, ein 5-Achsen-AIM-Manipulator für Schrägdurchstrahlungen, CNC-Steuerung, das HDX-ray-16-bit-Echtzeit-Bildverarbeitungssys-tem, ein CMOS-Digitaldetektor mit Flachbildschirm und ein Anti-Kollisionssystem. Das System kann laut Hersteller Strukturen bis 1µm in bis zu 6000facher Vergrößerung sichtbar machen. Durch das TXI (True X-ray Intensity) wird die Röntgenintensität über längere Zeiträume konstant gehalten. Aus den verfügbaren Zusatzoptionen für die SMT-Version kann der Anwender Module zur Bestimmung des Porenanteils für die Die-Attach-Montageteile und BGAs, ein aufwändigeres Manipulationssystem, oder eine 160-kV-Multifokus-Röntgenröhre auswählen.

Mit seiner kompakten, ergonomischen Bauweise, seiner kleinen Stellfläche (ca. 1x1m) und dem geringen Gewicht (ca. 1,450kg) sowie der seitlich und von vorn bedienbaren Beladetür ist das VXP nach eigenen Angaben für jedes Montageumfeld geeignet. Für das F/A-Umfeld ist es auch mit 6-Zoll-Bildverstärker, digitaler CCD-Kamera, 160-kV-Mikrofokusröhre und 4-Achsen-Manipulator erhältlich.

Unternehmensinformation

Comet GmbH

Im Bahlbrink 11-13
DE 30827 Garbsen
Tel.: 05131 7098-0
Fax: 05131 7098-80

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen