nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
07.02.2003

Cordameter 4630

Feinmessrachen

Cordameter 4630

Cordameter 4630

Der Feinmessrachen Cordameter 4630 von Kordt ermöglicht das Messen auch von großen und eng tolerierten Durchmessern in der Maschine. Mit einem Verstellbereich von 50mm und einer Messspanne von 10mm kann er für Werkstücke bis 410mm eingesetzt werden. Das neue Konzept basiert auf einem gewichtsoptimierten Rahmen aus Stahl. Im Vergleich zu einem Alu-Rahmen wird eine höhere Steifigkeit erzielt, während das Gewicht vergleichbar ist. Außerdem dehnt sich Stahl bei Erwärmung nicht so stark aus. Die großen, rechtwinkligen Messflächen aus Hartmetall gewährleis-ten eine sichere Ausrichtung. Sie ragen über die Rahmenbreite hinaus, so dass auch kurze Ansätze gemessen werden können. Als Besonderheit verfügt der Feinmessrachen über eine kugelgeführte Messpinole. Diese bietet bei einer sehr geringen Messkraftumkehrspanne eine sehr hohe Messgenauigkeit. Sie ist gegen Schmutz und Schleifmittel unempfindlich. Das Problem des Verharzens der Führung tritt hier nicht auf. Der erweiterte Messbereich von 10mm ist insbesondere bei kleinen Serien von Bedeutung. Der Durchmesser kann zunächst grob vorgedreht werden und nach der Messung mit dem Messrachen auf das richtige Maß bearbeitet werden.

Unternehmensinformation

Kordt GmbH & Co. KG Fabrik für Lehren + Messzeuge

Preyerstr. 24-26
DE 52249 Eschweiler
Tel.: 02403 7005-0
Fax: 02403 7005-26

Internet:www.kordt.de
E-Mail: mail <AT> kordt.de


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen