nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
04.06.2007

Contour Vision Sensor CVS3

Fokussiert auf Ecken und Kanten

Contour Vision Sensor CVS3

Contour Vision Sensor CVS3

Der Contour Vision Sensor CVS3 ist ein Kontursensor von Sick, Waldkirch, der Konturen zuverlässig und wirtschaftlich erkennen bzw. deren Abweichungen gegenüber einem eingelernten Gutmuster ermöglichen soll. Die Form- und Größenerkennung, die Bedruckungskontrolle oder das Erfassen von Beschädigungen oder Verschmutzungen sind typische Anwendungsbeispiele dieses bildverarbeitenden Automatisierungssensors.

Wichtigste Merkmale des auf der CMOS-Technologie basierenden Kontursensors sind sehr kurze Zykluszeiten von 7ms, ein großes Erfassungsfeld mit Positionsnachführung zum Ausgleich von Lagetoleranzen sowie mehrere speicherbare Erkennungsprogramme. Neben dem Standard-Gerät mit einem Arbeitsbereich von 90 bis 150 mm steht eine Nah-Version für 30 bis 40mm zur Verfügung.

Im Zuge der Objektprüfung vergleicht der Sensor die Kontur eines Ist-Teils mit einem eingelernten Korrekt-Muster. Dabei fokussiert er besonders auf Ecken und Kanten. Insgesamt können 15 verschiedene Muster durch direktes Einlernen oder Herunterladen aus einem PC im Gerät gespeichert werden. Ein in das IP67-Gehäuse integrierter Monitor visualisiert dem Anwender das aktuell aufgenommene Bild und soll so die Ausrichtung erleichtern oder für die Inspektion ungünstige Randbedingungen aufdecken. Auf diese Weise lassen sich laut Hersteller mithilfe des Sensors z. B. Montage- oder Verpackungsprozesse effizienter und weniger störanfällig gestalten.

Unternehmensinformation

Sick AG

Erwin-Sick-Str. 1
DE 79183 Waldkirch
Tel.: 07681 202-0
Fax: 07681 202-3863

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen