nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
11.03.2002

COMETinspect

Optische QS-Inspektion

COMETinspect

COMETinspect

Beliebige Objekte können durch optische Digitalisierung einfach erfasst und in 3D-Datensätzen der Qualitätssicherung zugänglich gemacht werden. Neben den bekannten Anwendungen im Reverse Engineering und Rapid Prototyping erfährt der QS-Bereich durch dieses berührungslose Messverfahren mit hoher Punktdichte von Steinbichler Optoelektronik eine wesentliche Verbesserung. Gemessene Objektdaten werden mit vorhandenen Soll-Daten aus CAD-Programmen flächig verglichen und Abweichungen sofort anschaulich in Falschfarben dargestellt (Bild: Flugzeugblechteil; Quelle: Airbus Deutschland GmbH). Wahlweise können Bohrungen, Löcher und Kanten ausgesucht und deren tatsächliche Position bestimmt werden. Im Gegensatz zur taktilen Messung können Vergleichspunkte auch nachträglich zur Qualitätskontrolle herangezogen werden. Das Softwarepaket COMETinspect für die Digitalisierungssysteme COMET VarioZoom (Prinzip der Weißlichtstreifenprojektion) und COMET/T-Scan (Laserscannerprinzip) beinhaltet die wichtigsten Inspektionsfunktionen, wodurch der Anwender bei den häufigsten Applikationen auf kostenintensive Zusatzprogramme verzichten kann.

Unternehmensinformation

Carl Zeiss Optotechnik GmbH

Georg-Wiesböck-Ring 12
DE 83115 Neubeuern
Tel.: 08035 8704-0
Fax: 08035 1010

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen