nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
01.09.2003

CognoVision

Integriertes Jungheinrich-Managementsystem

CognoVision

CognoVision

Die prozessorientiert aufgebaute Konzerndokumentation beschreibt das Regelwerk des Jungheinrich-Konzerns und bildet die Grundlage für die relevanten Zertifizierungen (DIN EN ISO 9000ff., 14001 etc.). Um die Prozesssicht durchzusetzen, lokale Detaillierungen einbinden zu können und die Vielsprachigkeit mit vertretbarem Aufwand abzubilden, entschied sich Jungheinrich für die Einführung von CognoVision, einer webbasierten Software-Lösung für prozessorientiertes Qualitätsmanagement der DHC Dr. Herterich & Consultants GmbH. In dieser Software-Lösung können sowohl Dokumente als auch Prozessmodelle verwaltet und miteinander vernetzt werden. Dies ermöglicht den Aufbau einer redundanzfreien Dokumentation nach ISO9001:2000.

Die Darstellung der Geschäftsprozesse erfolgt grafisch. Diese Modelle bilden das zentrale Element in der Software-Lösung, denn jedes Modellierungsobjekt (z.B. eine Funktion) kann mit den zugehörigen Dokumenten wie Verfahrensanweisungen, Vorlagen etc. intelligent verlinkt werden. Der Anwender navigiert über die Modelle zu den Dokumenten und umgekehrt.

Zur Modellierung der Prozesse wird Microsoft Visio eingesetzt. Dieses wird durch die Integration in die Software-Lösung um eine Methoden- und Objektdatenbank ergänzt, so dass die hausinterne Modellierungsmethode für das Managementsystem eingestellt werden konnte (High-End-Modellierungstool).
Die Erstellung und Pflege der Inhalte erfolgt mit den Standard-Microsoft-Office-Produkten. Damit entfallen aufwändige Schulungen. Der fachlich Verantwortliche erstellt die Inhalte direkt in der Software-Lösung und publiziert sie im Web. Die Konvertierung in ein webfähiges Format erfolgt automatisch in der Software-Lösung.

Die Software-Lösung erlaubt die Versionierung von Dokumenten und garantiert eine lückenlose Änderungshistorie. Ein Berechtigungskonzept legt für jedes Dokument fest, wer der verantwortliche Autor ist und wer das Dokument ändern bzw. lesen darf. Autoren und Leser greifen direkt über den Internet Explorer auf die Software-Lösung zu. Für Leser existiert eine vereinfachte webbasierte Benutzeroberfläche, die den schnellen Zugriff auf die freigegebenen Informationen ermöglicht. Die Dokumentenfreigabe erfolgt zu definierten Terminen; das System bietet Audit-Trail-Funktionen. Die Inhalte können am jeweiligen Standort im Intranet übersetzt und in Landessprache zur Verfügung gestellt werden. Der Aufwand für die Pflege der Dokumentation wird drastisch reduziert.

Unternehmensinformation

DHC Business Solutions GmbH & Co. KG

Landwehrplatz 6 - 7
DE 66111 Saarbrücken
Tel.: 0681 93666-0
Fax: 0681 93666-33

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen