nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
04.06.2009

Codeleser

Verbesserte Leseeigenschaften

Codeleser

Codeleser

SensoPart, Gottenheim, stellt eine neue Generation von Codelesern für Datamatrix-Codes und Barcodes vor. Durch einen komplett überarbeiteten Lesealgorithmus wurden die Leseeigenschaften des Geräts noch einmal deutlich verbessert, so der Hersteller.

Neben gedruckten Codes werden bei der neuen Generation nun auch direkt markierte Codes, wie zum Beispiel genagelte oder gelaserte Codes, unterstützt. Auch Codes mit Beschädigungen und ungünstigem Hintergrund sollen dank der neuen Software kein Problem mehr darstellen. Der Arbeitsabstand ist von 20 mm bis unendlich einstellbar.

Die Konfiguration des Codelesers erfolgt über eine PC-Software, bei der alle relevanten Funktionen auf nur einer Bildschirmseite untergebracht sind. Die Parameter für die einzelnen Codes werden anhand eines Musters eingelernt.

Als Hardwareplattform dient der Vision-Sensor FA45 des Herstellers. Er kann wahlweise mit Optiken von 6 mm oder 12 mm Brennweite, C-Mount-Adapter sowie mit integrierter Beleuchtung in Rot oder Weiß bestückt werden. Der FA45 bietet auch ein robustes, kompaktes und industrietaugliches Gehäuse (IP65/67) mit Standard-Steckverbindungen M12. Nach erfolgreicher Konfiguration arbeitet der Sensor autark. Er kann über zwei Eingänge von außen angesteuert werden beziehungsweise über bis zu vier Ausgänge verschiedene Informationen an die Steuerung übertragen.

Bis zu 32 Konfigurationen lassen sich nutzen. Zur Überprüfung von mehreren Codes sind die einzelnen Konfigurationen logisch miteinander verknüpfbar und/oder gruppierbar.

Unternehmensinformation

SensoPart Industriesensorik GmbH

Nägelseestr. 16
DE 79288 Gottenheim
Tel.: 07665 94769-0
Fax: 07665 94769-730

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen