nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
01.12.2004

CAQ=QSYS Modul APQP

Klarsicht in Führungsetagen

Mit dem gezielten Einsatz von IBS-Lösungen können Produktionsverantwortliche Synergien erschließen, die sich aus den Prozesszusammenhängen zwischen der Automation, den ERP-Systemen sowie den Lieferanten und Kunden ergeben.

Das Modul CAQ=QSYS Advanced Product Quality Planning (APQP) schafft eine kostenoptimierte Qualitätsvorausplanung durch die effiziente Visualisierung aller Phasen der Produkt- und Qualitätsvorausplanung. Das ermöglicht ein konsequentes Maßnahmencontrolling innerhalb der Zielführung. Mit Traceability löst das IBS-System die besonders relevanten Problemstellungen aufwändiger und kostenintensiver Rückrufaktionen. Dabei wird eine lückenlose Rückverfolgbarkeit der verbauten Teile rekonstruiert und die Fehlerquelle sowie die betroffenen Produkte umgehend identifiziert. Die Webportal-Anbindung schafft eine deutliche Effizienzsteigerung in der Reklamationsbearbeitung. Das Modul CAQ=QSYS Quality Data Exchange (QDX) automatisiert den Informationsaustausch zwischen Automobilhersteller und Zulieferer. Das System übernimmt das zyklische Abfragen der OEM- bzw. 1st-Tier-Portale und ermöglicht die Portalanbindungen zum GQTS- (GM), QTS- (AUDI) und zum B2B-Portal (BMW). Durch die automatische Recherche in den Portalen wird die Bearbeitung von Reklamationen wesentlich zeiteffizienter. Eine einheitliche Bedienoberfläche erspart Anwenderschulungen für die jeweiligen Kundenportale. Analog zur Anbindung der Kundenportale stellt CAQ=QSYS ein Lieferantenportal zur Verfügung, über das der Lieferant seine Reklamationen online bearbeiten und die aktuelle Lieferantenbewertung einsehen kann. Die grafische Prüfplanung erhöht die Prozesssicherheit in der Prüfplanung und führt zu einer deutlichen Optimierung bei Erstbemusterung, Prüfplanung und Prüfdatenerfassung. Dies wird durch die automatische Übernahme von CAD-Zeichnungen (Pro Engineer oder Unigraphics) in die CAQ=QSYS-Prüfplanung erreicht. Alle prüfrelevanten Informationen aus der Konstruktion und Entwicklung werden grafisch als Prüfpunkte visualisiert. Das modulübergreifende Maßnahmenmanagement ist ein effektives Controlling-Instrument. Übergreifend visualisiert das System alle userbezogenen und bereichsübergreifenden Maßnahmen, für die jeweils Eskalationsmechanismen konfigurierbar sind, die das Handling bei Terminüberschreitungen definieren. Um die Geschäftsprozesse und deren Kosten zu optimieren, sichert die Schnittstelle von CAQ=QSYS zu SAP R/3 die Integration in bestehende Managementsysteme. Dadurch entfallen Doppelaufwände bei der Anlage von Stammdaten relevanter Auftragsdaten, Liefer- und Produktionsmengen. Rückmeldungen werden an die überlagerten Systeme ausgetauscht. CAQ=QSYS Netcom V.3.x für SAP R/3 steht als zertifizierte Schnittstelle bis einschließlich Release 4.7 (SAP Enterprise) zur Verfügung. Die aktuelle CAQ=QSYS-Version kann in den SAP-Workflow integriert werden. Dadurch werden Warenbewegungen sowie Bestell- und Lieferabrufdaten eventgesteuert an CAQ=QSYS übertragen. Durch den Einsatz des SAP. Net Connectors können die SAP-Daten in den Standard von CAQ=QSYS sowie in die Web-Edition eingebunden werden.

Unternehmensinformation

Siemens Industry Software GmbH

Franz-Geuer-Str. 10
DE 50823 Köln
Tel.: 0221 20802-0
Fax: 0221 248928

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen