nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
18.04.2018

CAQ-Software CAQ.Net der CAQ AG mit erweiterten Möglichkeiten

Gegen Risiken und Kontrollverlust

Mit den erweiterten Lösungen zum Prozessmanagement in CAQ.Net der CAQ AG Factory Systems sollen die Grundpfeiler eines ISO 9001:2015-konformen Managementsystems gesetzt werden. Unternehmensübergreifende Prozesse können mithilfe der Software strukturiert und etwa als Turtle-, Ablauf- oder Fluss-Diagramm visualisiert werden. Sämtliche Prozesse können auch mit einer dynamischen Risikomatrix versehen werden. Diese Matrix zeigt direkt im Prozess die jeweiligen Risiken und Chancen für das Unternehmen. Um sicherzustellen, dass Prozesse auch gelebt werden, verfügt die Software über neue und erweiterte Web-Applikationen. Hiermit werden sämtliche relevante Mitarbeiter in den Prozess eingebunden damit sie effektiv bei dessen Umsetzung unterstützen können, erklärt der Anbieter.

Für Unternehmen aus der Automotive-Branche werden der modulübergreifende Control Plan Manager sowie das an die bevorstehende AIAG- / VDA-Harmonisierung der FMEA angepasste Risikomanagement relevant. Der Control Plan Manager ermöglicht es, den Kontrollplan, die FMEA, den Prüf- und Ablaufplan per Drag & Drop zu erstellen, jeweilige Wechselwirkungen zu überwachen und stetig abzugleichen sowie einen Regelkreis zwischen Reklamation und FMEA zu bilden. Die Einleitung entsprechender Aufgaben bei Änderungen, die dazugehörige Terminverfolgung sowie die Benachrichtigung bei Aktualisierungen in Echtzeit sind weitere Aspekte, die den dynamischen Nutzen des Control Plan Managers unterstreichen.

Für den Lebensmittelbereich wurde eine ISO 22000-konforme HACCP-Systematik in das Softwaresystem eingeführt. Die Hazard Analysis and Critical Control Points-Methode der Risikoanalyse dient der Vermeidung von Gefahren im Zusammenhang mit Lebensmitteln, die zu einer Erkrankung oder Verletzung von Konsumenten führen können.

Control 2018: Halle 5, Stand 5512

CAQ AG Factory Systems
www.caq.de

Unternehmensinformation

CAQ AG Factory Systems

Kastanienweg 1
DE 55494 Rheinböllen
Tel.: 06764 90200-0
Fax: 06764 90200-119

Internet:www.caq.de
E-Mail: info <AT> CAQ.de



Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen