nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
13.12.2013

BV-System von neogramm vermisst Batteriepole

Die Batterieklemme muss sitzen

BV-System vermisst Batteriepole

Das Mannheimer Softwareunternehmen Neogramm hat ein Bildverarbeitungssystem zur automatisierten Vermessung von Polen an Industrie- und Fahrzeugbatterien entwickelt. Damit werden bei CMWTEC technologie, Runkel-Ennerich, Batteriepole auf Zehntelmillimeter genau vermessen.

Die exakten Abmessungen sollen den sicheren Halt der Polklemmen garantieren und so Fehlfunktionen bzw. Kurzschlüsse verhindern. An jedem Pol werden die Höhe und der jeweilige Durchmesser der Grundfläche sowie der Oberseite erfasst und die Ergebnisse in einer Datenbank dokumentiert. Dabei unterscheiden sich Plus- und Minuspol zusätzlich in ihrem Durchmesser, um eine Verwechslung zu verhindern.

Die Bildaufnahme wird über eine Lichtschranke getriggert, und fehlerhafte Produkte werden über ein IO/NIO-Signal ausgeworfen. Eine besondere Herausforderung stellte die metallische Oberfläche der Batteriepole dar. Diese verursachte Reflexionen, die zunächst zu verrauschten Messergebnissen führten.

Die Batterien werden auf einem Förderband transportiert, bis zu zehn Batterien pro Minute durchlaufen die Kamerastation. Für die Bildaufnahmen kommen zwei Leuze-Linienprofilsensoren LPS 36 HI/EN mit integriertem Encoder zum Einsatz. Jeder der beiden Sensoren lokalisiert jeweils einen Pol und erstellt per Lasertriangulationsprinzip 2D-Schnitte, die im Anschluss zu einem 3D-Profilbild zusammengesetzt werden. Dazu werden die Ausgleichsgeraden und Schnittpunkte für Grundfläche, Polsteigungsfläche und Poloberseite bestimmt.

Als Systemintegrator verknüpfte Neogramm die bereits vorhandene Hardware und realisierte die softwareseitige Umsetzung der Bildverarbeitung und deren Anbindung an die Maschinensteuerung.

Unternehmensinformation

neogramm GmbH & Co. KG

Julius-Hatry-Str. 1
DE 68163 Mannheim
Tel.: 0621 150205-0
Fax: 0621 150205-20

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen