nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
03.04.2006

Bildverarbeitungssystems Vision System

Mit acht Funktionen

Bildverarbeitungssystems Vision System

Bildverarbeitungssystems Vision System

Die Komponenten des Bildverarbeitungssystems Vision System der Wenglor Sensoric GmbH, Tettnang, sind eine digitale Kamera mit variablen Objektiven und eine industrietaugliche Vision Control Unit. Die CMOS-Kamera im Aluminiumgehäuse soll aufgrund der kompakten Bauform von 82,9 x 44,9 x 38 mm auch bei beengten Platzverhältnissen eingesetzt werden können. Bei einer Auflösung von 640 x 480 Pixel liefert sie 30 Farbbilder in der Sekunde. Auf der Unit ist eine Hersteller-Software vorinstalliert. Der Anwender kann zwischen drei Beleuchtungssystemen wählen: Mit der Ringleuchte lassen sich Farben und Aufdrucke erkennen; Scheinwerfer leuchten Konturen und Bohrlöcher schräg aus; die Flächenleuchte hilft mit Durchlichtbetrieb, spiegelnde Objekte gut zu erkennen. Objekte werden unabhängig von Position und Drehwinkel erkannt. Der Arbeitsbereich ist individuell definierbar, und störende Bereiche können ausgeblendet werden. Ergebnisbilder und Texte lassen sich zur Diagnose heranziehen und helfen so mit, die Qualität zu sichern.

Bei den acht Funktionen des Systems handelt es sich um Objektvermessung, Objektabstandsermittlung, Objektzählung, Referenzbildvergleich, Formanalyse, Pixelvergleich, Lageerkennung und ECC200-Scanner. Jede Funktion liefert unterschiedliche Messzahlen.

Unternehmensinformation

Wenglor Sensoric GmbH

Wenglor Str. 3
DE 88069 Tettnang
Tel.: 07542 5399-0
Fax: 07542 5399-88

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen