nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
14.03.2014

Bildverarbeitungssystem Vision System plus von Wenglor

Ein Plus in der Bildverarbeitung

Bildverarbeitungssystem Vision System plus von Wenglor

Mit dem Vision System plus hat Wenglor, Tettnang, ein flexibles Bildverarbeitungssystem auf den Markt gebracht, das von der einfachen Form- und Lageerkennung über die Vollständigkeitskontrolle bis hin zu komplexen Messaufgaben eine Lösung bereithält, erklärt der Hersteller. Zudem sollen Funktionen wie Objektunterscheidung, Schüttgutanalyse sowie eine optimale Lagekorrektur aufgrund der automatischen Nachführungsfunktion möglich sein.

Das modular aufgebaute System besteht aus einer Linux-basierten 1,8 GHz Control Unit sowie einer CMOS-Kamera mit 1280 x 1024 Pixel. Die Kamera lässt sich mit unterschiedlichen Objektiven kombinieren und bietet mehrere Kamera-Anschlüsse. Als besondere Funktion hebt der Hersteller eine Teach-plus-Funktion hervor. Mit ihr sieht sich die Firma in der Lage, innerhalb kürzester Zeit auf Kundenwünsche zu reagieren. Der Nutzer zeichnet dabei den Abschnitt des Produktionsvorgangs in einer Datei auf und übermittelt diese über die Website des Unternehmens an den Servicetechniker. Die Projekteinstellungen werden von diesem optimiert und zurückgesandt. Nach Einlesen der Parameter kann die Produktion ohne Unterbrechung fortgesetzt werden. Der gesamte Vorgang erfolgt ohne Zugriff auf das Kundennetzwerk.

Ergänzt wird das System durch eine umfangreiche Auswahl an Beleuchtungstechnik. Dabei stehen lichtstarke Flächen- und Ringleuchten sowie Scheinwerfer in unterschiedlichen Größen zur Verfügung. Unterschiedliche Lichtarten und Anwendungsmodi (Durchlichtbetrieb, Blitzbetrieb, diffuse Lichtstreuung etc.) sollen für optimierte Kontrastverhältnisse sorgen. Für die Datenübertragung stehen dem Anwender zwei Gigabit-Ethernet-Schnittstellen, acht digitale Ein- und Ausgänge und drei RS-232-Schnittstellen zur Verfügung.

Unternehmensinformation

Wenglor Sensoric GmbH

Wenglor Str. 3
DE 88069 Tettnang
Tel.: 07542 5399-0
Fax: 07542 5399-88

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen