nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
02.09.2002

Bildverarbeitungssensor für Scope-Check, Video-Check und Inspector

Lasersensor für Multisensor-KMGs

Laserabstandssensoren

Laserabstandssensoren

Für seine aktuellen Multisensor - Koordinatenmessgeräte der Baureihen Scope-Check, Video-Check und Inspector hat Werth Messtechnik einen Lasersensor entwickelt. Laserabstandssensoren eignen sich insbesondere zum schnellen Messen der Ebenheit von Messobjekten sowie zur Messung von bis zu 80° gekrümmten Freiformflächen. Hohe Punktedichten und Verfahrgeschwindigkeiten gestatten hierbei ein wirtschaftliches Arbeiten. In Verbindung mit Drehschwenkgelenken oder Rotationsachsen ist eine komplette und vollautomatische Digitalisierung von 3D-Freiformflächen möglich. Durch den senkrechten Strahlungsaustritt ist auch die Messung kleinster Bohrungen möglich. Hervorzuhebende technische Eigenschaften des Lasers sind eine Abtastfrequenz von 5000 Punkten pro Sekunde und eine minimale Antastunsicherheit von 0,5µm. Die automatische Intensitätsregelung ermöglicht ein komfortables Messen unterschiedlicher Oberflächen (wie z.B. Gummi, Kunststoff, Metall und Glas).

In den genannten Geräte-Baureihen kann neben dem vorhandenen Bildverarbeitungssensor, dem Lasersensor und verschiedenen taktilen Sensoren (schaltende und messende Taster) auch der opto-taktile Sensor Werth Fasertaster eingesetzt werden.

Unternehmensinformation

Werth Messtechnik GmbH

Siemensstr. 19
DE 35394 Gießen
Tel.: 0641 7938-0
Fax: 0641 7938-719

Internet:www.werth.de
E-Mail: mail <AT> werth.de



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen