nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
09.11.2020 Anzeige

Bildverarbeitung Industriekameras Hochauflösend & niedrigpreisig

Alle 24 neuen Basler ace 2 Kameras nutzen die Stärken der Sonys Pregius S Sensoren und Anwender profitieren von höherer Produktivität, geringem Preis pro Megapixel und verbesserter Präzision.

Source: RAUSCHER GmbH

Basler erweitert die ace 2 Kameraserie um 24 Modelle mit den Sony Pregius S Sensoren IMX540, IMX541 und IMX542. Die Kombination aus kleiner Pixelgröße, Backside-illuminated Struktur (BSI) und Global Shutter beschreibt zusammengefasst die wichtigsten Neuheiten von Sonys Sensoren der 4. Generation. Mit 16 bis 24 Megapixeln reizen die neuen ace 2 Basic und ace 2 Pro Modelle die mögliche Auflösung in einem C-Mount-Format maximal aus.

Preisvorteil durch hohe Anzahl kleiner Pixel und reduzierte Hardware

„Kunden profitieren in dreierlei Hinsicht: die Stärken der preisoptimierten ace 2 Basic und der leistungsstarken ace 2 Pro gepaart mit den innovativen Neuerungen in Sonys jüngster Sensorgeneration wirken sich unmittelbar auf Produktivität, Preis und Präzision aus. Die kleinen Pixel und die kompakte Sensorgröße decken den Bedarf nach hochauflösenden Kameras in räumlich eingeschränkten Umgebungen wie in Embedded Vision Systemen.

Hohe Auflösung, keine Bewegungsartefakte

Technologisch innovativ ist die Kombination aus BSI und Global Shutter. Sie sorgt auch bei hohen Geschwindigkeiten für Aufnahmen ohne Bewegungsartefakte.
Dank der veränderten Pixelarchitektur von Sonys Backside-illuminated Struktur bleibt die Lichtempfindlichkeit des Sensors auch bei der deutlich geringeren Pixelgröße von 2,74 µm auf einem ähnlich hohen Niveau wie bei Sensoren der früheren Generationen.

Die höhere Anzahl von kleinen Pixeln auf der Sensorfläche steigert das Auflösungsvermögen bis zu 24 Megapixel - in Kombination mit einem passenden Objektiv aus Baslers Zubehörportfolio werden kleinste Details so noch präziser erkennbar. Dies trägt dem Trend der Miniaturisierung von Bauteilen Rechnung und ermöglicht einen sehr günstigen Preis pro Megapixel Auflösung.

Auf einen Blick:

• Basler ace 2 mit Sony Pregius S
• Basic & Pro / Mono & Color / USB 3.0 & GigE
• a2A5328 -IMX540 - Auflösung 24 Megapixel (5328 x 4608)
• a2A4504 - IMX541 - Auflösung 20 Megapixeln (4512 x 4512)
• a2A5320 - IMX542 - Auflösung 16 Megapixeln (5320 x 3040).
• Bildraten von 4 bis 23 fps je nach Auflösung und Interface

Unternehmensinformation

RAUSCHER GmbH

Johann-G.-Gutenberg-Str. 20
DE 82140 Olching
Tel.: 08142 44841-0
Fax: 08142 44841-90

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen