nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
27.04.2006

BentelerLaserGauge

Portal mit Laserscanner

BentelerLaserGauge

BentelerLaserGauge

Mit dem BentelerLaserGauge hat die Benteler Maschinenbau GmbH, Bielefeld, ein neues optisches System zur schnellen Vermessung von metallischen und nichtmetallischen Bauteilen entwickelt. Diese Maschine kann in wenigen Minuten Bauteile vollflächig, also auch unter Einbeziehung senkrechter Flächen, erfassen. Anschließend wertet das Gerät die Messung automatisch aus und erstellt einen Bericht.

Die BentelerLaserGauge erfasst mit zehn Lasertriangulationssensoren Bauteiloberflächen in einem Messvolumen von 1600 x 650 x 200 mm. Mit Hilfe einer zusätzlichen Z-Achsenverstellung lassen sich auch höhere Bauteile vermessen. Die Maschine basiert auf einem luftgelagerten Portal, das zwei Reihen mit jeweils fünf Sensoren trägt. Diese sind so angeordnet, dass beide Reihen in einem leichten Winkel zueinander stehen. Zusätzlich sind die zwei jeweils gegenüberstehenden Einzelsensoren der beiden Messbrücken entgegengesetzt gekippt. Mit dieser Konfiguration lässt sich die Oberfläche eines Bauteils in etwa 90 Sekunden erfassen. Als Ergebnis erhält man eine dreidimensionale Punktewolke, die mit CAD-Daten oder Referenzgeometrien automatisch verglichen werden kann.

Unternehmensinformation

Benteler Maschinenbau GmbH

Frachtstr. 10-16
DE 33602 Bielefeld
Tel.: 0521 542-0
Fax: 0521 542-386

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen