nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
05.03.2007

Beamex-Feldbuskalibrator MC5

Für Foundation Fieldbus und Profibus

Beamex-Feldbuskalibrator MC5

Beamex-Feldbuskalibrator MC5

Auf dem Feldbus-Markt stehen zwei Systeme im Vordergrund: der Foundation Fieldbus und der Profibus. Bis heute war die Kalibrierung von Feldbustransmittern kompliziert und zeitaufwendig. Erforderlich waren zwei Personen die an einem in Betrieb befindlichen Feldbussystem operierten.

Dieses Problem soll der Beamex-Feldbuskalibrator MC5 von Germex, Grevenbroich, lösen. Er ist laut Hersteller der weltweit erste Kalibrator der zur Kalibrierung von Foundation Fieldbus H1 oder Profibus PA eingesetzt werden kann.

Der Feldbuskalibrator stellt eine Kombination aus Multifunktionskalibrator und Feldbuskonfigurator dar. Das kompakte Gerät ist nach Herstellergaben einfach in der Handhabung und bietet aufgrund seiner feldkompatiblen Kalibrierlösungen vielfältige Anwendungsmöglichkeiten. Die Feldbusfunktion soll das Auslesen, das Programmieren und die Justage von Feldbustransmittern ermöglichen. Das Kalibrieren eines Feldbustransmitters erfordert nur noch eine Person und die Resultate der Kalibrierung werden automatisch dokumentiert.

Der MC5 kann nach Herstellerangaben ebenso für herkömmliche Transmitterkalibrierungen verwendet werden. Er ist vielseitig und bietet höchste Präzision. Das Gerät ist ein dokumentierender All-in-One-Multifunktionskalibrator der zur Kalibrierung von Druck-, Temperatur- und elektrischen Prozesssignalen, einschließlich Frequenzen und Impulsen dient. Weiterhin ist ein Hart-Modem integriert. Aufgrund der modularen Konstruktion lässt sich der Feldbuskalibrator anwenderspezifisch konfigurieren.

Unternehmensinformation

germex GmbH

Markgrafenstr. 1
DE 41515 Grevenbroich
Tel.: 02181 211644
Fax: 02181 211646

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen