nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
16.10.2008

Baumer TXG Kamera

Power over Gigabit Ethernet - Die Einkabellösung für Baumer TXG Kameras

Baumer TXG Kamera

Baumer TXG Kamera

Neue Baumer Technologie vereinfacht Installation und Wartung

Baumer bietet die bewährten Kameras der TXG Serie jetzt auch mit innovativer Power over Gigabit Ethernet (PoE) Technologie an und hilft dadurch Installations- und Wartungskosten zu sparen. Bei dieser neuen Technologie finden die Datenübertragung und Stromzuführung über ein und dasselbe Standard-Netzwerkkabel statt. Die Anzahl der benötigten Kabel für den Betrieb der Kamera kann somit auf ein Minimum reduziert werden. Dieser Vorteil kommt gerade bei Applikationen, in denen die Kabel hohen Ansprüchen gerecht werden müssen, wie zum Beispiel in der Robotik, zum tragen. Die Kameras werden je nach Anwendung durch speziell von Baumer entwickelte industrielle Dualport Power Injectoren oder Multiport Power Switches mit Spannung versorgt. Die Gigabit Ethernet Technologie ermöglicht dabei Kabellängen von bis zu 100 m zwischen der Kamera und dem Switch oder Injector.

Mit dem robusten Gehäusedesign und Abmessungen von nur 36 mm x 36 mm sowie einer Einbautiefe von 58 mm überzeugt diese Kameraserie mit ihrer kompakten Bauform und erlaubt die Integration auch in engste Bauräume.

Unternehmensinformation

Baumer Optronic GmbH

Badstr. 30
DE 01454 Radeberg
Tel.: 03528 4386-0
Fax: 03528 4386-86

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen