nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
07.04.2015

Baugruppen-Prüfschrank VT 6050 von Vötsch

Kleine Standfläche

Baugruppen-Prüfschrank VT 6050 (Foto: Vötsch)

Vötsch aus Balingen-Frommern bietet mit dem Baugruppen-Prüfschrank VT 6050 nach eigenen Angaben eine platzsparende Lösung für die Elektro- und Elektronikindustrie an. Auf nur 1,3 m² Standfläche besitzt er immer noch einen Prüfrauminhalt von 550 l. Dabei erlaubt der Prüfschrank Temperatur-prüfungen von – 60 °C bis + 130 °C bei Temperaturänderungsgeschwindigkeiten von 4,5 K/min beim Heizen und 3,3 K/min beim Kühlen. Sehr schnelle Temperaturwechsel bei konstanten Geschwindigkeiten sollen somit mit dem Gerät durchführbar sein. Eine hohe Umluftrate mit optimaler Luftführung sorgt dabei für eine gleichmäßige Temperaturverteilung im Innenraum. Die maximale Wärmekompensation beträgt
1250 W, und es lassen sich minimale und maximale Temperaturen zum Schutz der Prüflinge festlegen. Man kann den Prüfschrank über ein integriertes 3,5"-TFT-Farb-Touch-Display bedienen. Über die USB- sowie Ethernet-Schnittstelle werden die Messdaten an einen Rechner übermittelt. Mit der optionalen Glastür bleiben die Prüflinge auch während der Prüfung stets im Blick. Die ebenfalls erhältliche Software Simpati Time Lapse erlaubt es, die Messdaten sekundengenau mit Bildern aus dem Prüfraum zu verifizieren.

Vötsch Industrietechnik GmbH
www.voetsch.de
Control, Halle 1, Stand 1215

Unternehmensinformation

Vötsch Industrietechnik GmbH

Beethovenstr. 34
DE 72336 Balingen
Tel.: 07433 303-0
Fax: 07433 303-4112

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen