nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
01.06.2005

Axio Imager

Neue Auflichtbeleuchtung

Axio Imager

Axio Imager

Mit Axio Imager stellt Carl Zeiss Lichtmikroskopie, Göttingen, ein Mikroskop-System für Materialanwendungen vor, das mit einem neuen Beleuchtungsansatz die Qualität der Abbildung bei allen Kontrastierungsverfahren – Hellfeld, Dunkelfeld oder C-DIC – wesentlich verbessern und ein Optimum an Informationen liefern soll.

Bereits in der Grundvariante des Mikroskops ist die neu konzipierte Auflichtbeleuchtung standardmäßig vorhanden. Für höchste Stabilität und damit bestmögliche Mess- und Bildergebnisse sorgt laut Hersteller das Stativ, in dem ein Kernelement, die so genannte „stabile Zelle“, eingearbeitet ist. Deren Vorteile kommen vor allem bei Imaging-Anwendungen zum Tragen. Die Motorisierung aller Stativfunktionen erlaubt nach Herstellerangaben den automatischen Ablauf von Versuchen, hohen Probendurchsatz bei Serienprüfungen, hohe Wiederholgenauigkeit der Messungen und die Fernbedienung des Mikroskops.

Auf Grund der Modularität kann das Mikroskop ausgehend von der analogen Variante über die Motorisierung bis zum digitalen System mit Z-Fokus ausgebaut werden.

Die Objektivreihe EC Epiplan-Apochromat erfüllt höchste Ansprüche und liefert laut Hersteller optimale Ergebnisse in der Materialmikroskopie. Weitere, den unterschiedlichen Bedürfnissen der Nutzer angepasste Varianten ergeben sich durch die Objektivreihen EC Epiplan-Neofluar HD/DIC und ECEpiplan-NeofluarHD. Für den wirtschaftlichen Routineeinsatz steht die Objektivreihe Epiplan zur Verfügung. Wird ein größerer Arbeitsabstand benötigt, bieten die LD-Versionen den nötigen Freiraum an der Probe.

Unternehmensinformation

Carl Zeiss Microimaging GmbH Light Microscopy

Königsallee 9-21
DE 37081 Göttingen
Tel.: 0551 5060660
Fax: 0551 5060464

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen