nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
02.12.2013

Auszugkraftmessgerät FMT-W30 von Alluris

Crimpverbindung im Prüfstand

Auszugkraftmessgerät FMT-W30

Auszugkraftmessgerät FMT-W30

Um Crimpverbindungen auf ihre Zugfestigkeit zu prüfen, hat Alluris, Freiburg, das Auszugkraftmessgerät FMT-W30 entwickelt. Mit dem manuellen Gerät können die in den Normen DINIEC 60352-2, UL436 und SAE AS7928II festgelegten Mindestanforderungen speziell in der kabelverarbeitenden Industrie erfüllt werden. Wie schon die Vorgängerserie FMT-100WT soll auch das neue Gerät ohne zusätzliche Werkzeuge oder Prüfadapter für die große Mehrzahl von gecrimpten Kabelverbindungen eingesetzt werden können. Durch die schwere und robuste, kratzfeste Grundplatte steht das Gerät rutschsicher auf dem Tisch und benötigt auch für Prüfkräfte bis 1 000N keine zusätzliche Befestigung, erklärt der Hersteller. Die Stromversorgung erfolgt über eine Solarzelle, wodurch das Netzteil und die Verkabelung am Arbeitsplatz entfallen. Auch der Austausch von Batterien oder Akkus wird überflüssig, wodurch die Betriebskosten sinken. Die Verbindung mit einem PC erfolgt per USB-Anschluss. Mithilfe der optionalen Software FMT-W_Connect sollen sich sehr schnell individuell anpassbare Prüfprotokolle als PDF-Datei erstellen und archivieren lassen.

Unternehmensinformation

Alluris GmbH & Co KG

Basler Str. 65
DE 79100 Freiburg
Tel.: 0761 47979-30
Fax: 0761 47979-44

Internet:www.alluris.de
E-Mail: info <AT> alluris.de


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen