nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
03.07.2019

Auf kurzer Welle

 © Third Dimension

© Third Dimension

Neue Lasermessköpfe des britischen Herstellers Third Dimension aus Bristol nutzen die kürzeste sichtbare Wellenlänge des Lichts in Kombination mit Software-Intelligenz für die berührungslose Präzisionsmessung. Damit steht den Anwendern – u.a. OEMs wie auch Tier 1 und Tier 2 – nach Angaben des Herstellers ein bedienerfreundliches, tragbares System mit hoher Messauflösung und Rückverfolgbarkeit zur Verfügung.

Die violetten Lasermessköpfe erweitern die Palette an Materialien, die mit den Systemen Gapgun Pro und Vectro des gleichen Herstellers gemessen werden können. Die beiden Systeme sollen manuelle Kontaktlehren ersetzen. Damit sollen Automobilhersteller mit einem einzigen Werkzeug alle gängigen Inline-, Spalt- und Bündigkeitsmesungen durchführen können. Für Nutzer der bestehenden Gapgun Pro und Vectro-Systeme fällt das Upgrade unkompliziert aus, weil sie den gleichen VChange-Mechanismus verwenden können und keine zusätzlichen Softwarelizenzen benötigen.

Die Automobilhersteller verfügen nun über ein einziges Werkzeug für alle gängigen Inline-, Spalt- und Bündigkeitsmessungen. Zum Einsatz kommen die violetten Lasersensorköpfe unter anderem bei Lichtclustern, Chromscheinwerfern, Rückleuchten und anderen gängigen Oberflächen‧anwendungen im Automobilbereich.

www.third.com

Unternehmensinformation

Third Dimension

Brabazon Park
GB BS34 7PZ BRISTOL
Tel.: 0044 03333 44 3000
Fax: 0044 03333 44 0041

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen