nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
03.11.2003

analySISintraScope

Netzwerk-Remote für die Lichtmikroskopie

Mit der Netzwerk-Remote-Lösung für die Lichtmikroskopie analySISintraScope von Soft Imaging System lassen sich komfortabel u.a. motorisierte Mikroskope wie die BX-, IX- und AX-Reihen von Olympus, Kameras des Anbieters und Motortische online und damit ortsunabhängig kontrollieren.

Das Konzept der Netzwerklösung baut auf der TCP/IP-Internettechnologie auf, die eine variable Geschwindigkeit – je nach Anbindung an das Internet bzw. LAN/WAN – gewährleistet (min. Empfehlung S-DSL, 384kBit/s). Die Daten- und Funktionsaufrufe zwischen Server (Rechner mit Mikroskop, Kamera, Motortisch etc.) und Client werden zwischen den installierten analySIS-intraScope-Versionen ausgeführt. Der Rückgriff auf die vorhandene Netzwerkstruktur und der Verzicht auf teure Spezial-Hardware macht aus der bislang als hochspeziell geltenden Telemikroskopie eine von jedermann und jederzeit anwendbare Technologie.

Vorteile der Telemikroskopie sind: Zeitersparnis bei kritischen und unsicheren Beurteilungen, zeitnahe Beratung oder Diskussion am Livebild und standortübergreifender Meinungsaustausch sowie Einsparungen bei kostenintensiven Kurierfahrten und Vermeidung von überflüssigen Wartezeiten. Anwendungen finden sich u.a. bei materialanalytischen Applikationen.

Die Benutzeroberfläche zeichnet sich – dank Full-Screen-Modus – vor allem durch eine spezielle Buttonbar mit vordefinierten Funktionen und einer großen Fläche für die Bilder aus. Über sie hat der Anwender mit einem einzigen Mausklick direkten Zugang zu den wichtigsten Mikroskopfunktionen. Im Diskussionsmodus werden die angezeigten Bilder auf beiden Rechnern synchronisiert.

Unternehmensinformation

Olympus Soft Imaging Solutions GmbH

Johann-Krane-Weg 39
DE 48149 Münster
Tel.: 0251 79800-0
Fax: 0251 79800-99

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen