nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
02.11.2004

analySIS Five

Neu gestaltete Messumgebung

analySIS Five

analySIS Five

Die neue Version analySIS Five der Bildanalyse-Plattform analySIS von Soft Imaging
System, Münster, zeichnet sich durch die neu gestaltete Messumgebung, die neue Datenbank für strukturierte Datenablage sowie optimierte und mehrere neue Aufnahmeroutinen aus. Das Add-in trackIT! zum Verfolgen und Analysieren beweglicher Objekte kann integriert werden. Auf der aktuellen Version basieren auch die neuen Software-Paketlösungen iTEM und Scandium, die für die Transmissions- und Rasterelektronenmikroskopie angeboten werden.

Die Messumgebung macht laut Hersteller das interaktive Auswerten von Bildern einfacher und übersichtlicher. Beispielsweise ermöglicht demnach die Zauberstabfunktion das schnelle und bequeme Vermessen beliebig geformter Objekte hinsichtlich verschiedener Messparameter. Alle Messfunktionen sind jetzt über eine Symbolleiste zugänglich. Die Abfolge der Messungen wird in einer übersichtlichen Baumstruktur dokumentiert; Fehlmessungen können nachträglich gelöscht werden. Diese Baumstruktur lässt sich zusammen mit dem Bild abspeichern, sodass eine unterbrochene Auswertung jederzeit problemlos fortgesetzt werden kann. Eine Online-Statistik hält den Anwender zum Beispiel über den aktuellen Mittelwert und die Streuung der Messwerte auf dem Laufenden.

Die integrierte Datenbank bietet nach Herstellerangaben die komfortable, strukturierte Archivierung von Bildern, Tabellen, Diagrammen, Berichten und beliebigen anderen Dateien. Beim Anlegen einer neuen Datenbank soll der Datenbank-Assistent helfen.
Neu ist auch die Webcam-Funktion für Mikroskopkameras: Das Live-Bild eines Objekts kann – z.B. zur Online-Diskussion mit Kollegen – direkt ins Internet übertragen werden.

Unternehmensinformation

Olympus Soft Imaging Solutions GmbH

Johann-Krane-Weg 39
DE 48149 Münster
Tel.: 0251 79800-0
Fax: 0251 79800-99

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen