nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
28.04.2004

AMT 03-011

Im geschlossenen Profil

Karosseriemessung. Mit dem Anbaumesstaster AMT 03-011 von der Horst Knäbel GmbH, Meerbusch, lässt sich das Schachtmaß (Abstand zwischen Profilen im geschlossenen Zustand) im Karosseriebau messen.

Herzstück des Messgeräts ist ein induktiver Einbaumesstaster. Dieser misst den Weg einer ca. 50mm langen Biegefeder, die sich über ein kugel- oder walzenförmiges Tastelement an dem Hohlraum begrenzenden Profil abstützt. Der Grundkörper, der den Taster und die Feder trägt, liegt auf dem Karosserieprofil auf. Ein Magnetschuh oder ein speziell auf das Profil abgestimmtes Klemmstück hält den Grundkörper auf der Karosse fest, während das Tasterkabel vom Grundkörper weg aus dem Hohlraum zur Messstation geführt werden kann.

Der Anbaumesstaster ist so ausgelegt, dass die Kontur des Grundkörpers exakt der Biegelinie der Blattfeder entspricht. So kann dem Taster auch dann nichts passieren, wenn bei einem zu kleinen Schachtmaß die Tür einmal voll auf den Anbaumesstaster geschlagen wird. Die Blattfeder legt sich dann formschlüssig auf den Grundkörper auf und signalisiert dem Werker, dass das Schachtmaß zu klein ist.

Unternehmensinformation

Horst Knäbel GmbH

Robert-Bosch-Str. 8
DE 40668 Meerbusch
Tel.: 02150 9656-0
Fax: 02150 9656-26

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen