nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
02.09.2019

Allrounder für Vor-Ort-Messungen

Mit einer 8-Megapixel-Variante führt ein Hersteller optischer Messtechnik ein Einstiegsmodell eines mobilen 3D-Messsystems für Scan- und Analyseaufgaben ein. Eingesetzt wird das flexible System häufig vor Ort am Messobjekt.

8-Megapixel-Einstiegsmodell eines mobilen 3D-Messsystems (© GOM/marc@stantien.de)

8-Megapixel-Einstiegsmodell eines mobilen 3D-Messsystems (© GOM/marc@stantien.de)

In der Modellreihe Atos Compact Scan stellt GOM, Braunschweig, die 8-Megapixel-Variante vor. Das System unterstützt alle Messbereiche von 40 bis 1200 mm². Daher eignet es sich für die Vermessung und Inspektion von kleinen bis großen Bauteilen.

Das komplette Scan-Kit inklusive 3D-Scanner und allem Zubehör passt in einen Reisekoffer und ist vor Ort innerhalb kurzer Zeit messbereit. Mit dem flexiblen Messsystemlassen sich selbst große und schwere Objekte direkt in der Gießerei oder der Werkstatt vermessen.

Präzision für komplexe Bauteile

Mit dem integrierten GOM Taster ist das Messen von Flächen in Kombination mit taktilen 3D-Messungen von einzelnen Messpunkten auch an schwer zugänglichen Bereichen möglich. Dazu zählen z. B. Bohrungen oder tiefe Taschen. Der Wechsel zwischen Scannen und Tasten ist problemlos und schnell möglich, so der Hersteller. Ein Tracking (Online-Messung) ermöglicht den direkten Vergleich mit CAD-Daten während des Produktionsprozesses. Das Messvolumen lässt sich durch wechselbare Objektive skalieren und innerhalb weniger Minuten an das jeweilige Objekt anpassen. Mit nur einem Sensorkopf ist jede gewünschte Detailauflösung und Geschwindigkeit möglich.

Software für Messung und Inspektion

Die firmeneigene Software bietet für den 3D-Scanner nicht nur eine intuitive grafische Benutzeroberfläche und vielseitige Auswertungsoptionen für 3D-Messdaten. Vielmehr unterstützt die Auswertesoft‧ware auch eine effiziente Qualitätskontrolle und Analyse der Fertigungsprozesse, auch durch den kostenfreien 3D-Viewer: Mit dessen Hilfe sollen Datensätze und Messberichte unkompliziert zwischen Kunden und Projektbeteiligten geteilt werden können.

www.gom.com

Unternehmensinformation

GOM GmbH

Schmitzstr. 2
DE 38122 Braunschweig
Tel.: 0531 39029-0
Fax: 0531 39029-15

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen