nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
21.11.2017

Aegis Software: Neue Version der MES Plattform FactoryLogix

Manufacturing Execution System (MES)

FactoryLogix 2017.1 zielt darauf ab, die Planung zu verbessern, die Ergonomie auf Produktionsebene zu optimieren, die Einhaltung von Vorschriften zu vereinfachen.

Die neueste Version FactoryLogix 2017.1 des Anbieters Aegis Software ist ab sofort verfügbar. Die Software soll im Bereich komplexer und diskreter Fertigung die Fertigungsprozesse verbinden, verwalten, optimieren und digital umsetzen können.

Der Hersteller listet unter anderem folgende Funktionen der neuen Version auf:

  • Compliance Berichte: Die Software verfügt jetzt über AS9100 Berichte, die sofort zur Verfügung stehen, vorkonfigurierte eDHR Berichte für medizinische Anwendungen und Statistische Prozesslenkungs-Dashboards.
  • Los-zu-Los Abhängigkeiten: Produktionsplaner können Produktionslose, die ein Netzwerk von Abhängigkeiten zu anderen Losen aufweisen, einplanen. Dadurch soll ausreichend Zeit und Lagerbestand sichergestellt werden und gleichzeitig Planungskonflikte und Produktionsverzögerungen minimiert werden.
  • Engineer-to-Order (ETO): Diese Funktion soll die Möglichkeit bieten, vollständig verwaltete Prozessausnahmen einschließlich der Produktrückverfolgbarkeit, Traceabillity des Materials und des Prozesses und der Bereitstellung von Dokumentationen etc. zu entwickeln.
  • Verbesserte Ergonomie: Für häufig verwendete Funktionen gibt es noch mehr Barcode- und Tastaturkürzel. Zudem gibt es eine Sprachsteuerung.

Aegis Software

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen