nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
Merken Gemerkt
01.08.2007

Acrocheck: Controlled Language Checker

Klartext in Handbüchern

Acrocheck: Controlled Language Checker

Acrocheck: Controlled Language Checker

Die Berliner Acrolinx GmbH bietet mit ihrer Softwarelösung Acrocheck ein Produkt zur sprachlichen Qualitätssicherung. Es handelt sich um einen sogenannten Controlled Language Checker (CLC), der eine regelbasierte Autorenunterstützung auf Basis von künstlicher Intelligenz bietet. Besonders verbreitet sind CLCs in der Technischen Produktkommunikation, wo ihr Einsatz für verbesserte Verständlichkeit der technischen Unterlagen sorgt. Qualitativ hochwertige Handbücher können laut Hersteller Funktionsstörungen vorbeugen und so auch das Risiko von beschädigungs- und sicherheitsbezogenen Haftungsklagen minimieren. Acrocheck nutzt eine Client-Server-Architektur. Auf dem Server sind dabei verschiedene Regelsets hinterlegt, die Vorgaben zu Sprachstil, Grammatik, Rechtschreibung oder Terminologie, aber auch zu Satzbau und Wortbildungsmustern machen. Die Redakteure arbeiten wie gewohnt mit einem Texterstellungsprogramm oder einem Redaktionssystem und greifen über ein Plug-in oder im Batchverfahren auf den Server zu. Bei der Arbeit erhalten sie so Hinweise und Verbesserungsvorschläge, die je nach Regel optional oder verpflichtend sein können. Zusätzlich lassen sich bereits vorhandene Texte überprüfen, um Aufschluss über bestimmte Kriterien wie etwa Verständlichkeit oder Wahrung der eigenen Corporate Identity zu gewinnen.

Unternehmensinformation

Acrolinx GmbH

Rosenstr. 2
DE 10178 Berlin
Tel.: 030 288848330
Fax: 030 288848339

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Beispiel-Newsletter ansehen